ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

28. Februar 2021 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 14:39 GMT+1



21 Januar 2021

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Chinesische Seehäfen bewegten sich im Jahr 2020 um 9,48 Milliarden Tonnen Waren (+3,2%)

Abschwächung des Wachstums in der zweiten Jahreshälfte. das Allein der internationale Verkehr belief sich auf 4,00 Mrd. Tonnen (+3,9%)

Im vergangenen Jahr bewegten die chinesischen Häfen insgesamt 14,55 Milliarden Tonnen Waren, mit Wachstum von +4,3% 2019 wurde ein Anstieg, der Ende 2019 abgemildert wurde, insbesondere im Güterverkehr mit ausländische Häfen, die von Portports bewegt werden. Nur Verkehr im vergangenen Jahr von chinesischen Seehäfen umgezogen ist 9,48 Milliarden Tonnen (+3,2%), während der von den Binnenhäfen bewegte 5,07 Milliarden Tonnen (+6,4%). Nur internationaler Verkehr weltweit von chinesischen Häfen bewegt wurde 4,49 Mrd. Ts (+4,0%), davon 4,00 Mrd. Tonnen von Seehäfen bewegten Tonnen (+3,9%) und 490,1 Millionen Tonnen aus eigenen Häfen (+5,5%).

Im Jahr 2020 war das größte Verkehrsaufkommen bewegt von dem Hafen von Ningbo-Zhoushan mit 1,17 Milliarden Tonnen (+4,7%) gefolgt von Tangshan-Ports mit 702,6 Mio. (+7,0%), Shanghai mit 651,0 Mio. Tonnen (-1,9%). Das Ranking 2020 für den Güterverkehr mit ausländischen bewegt von chinesischen Häfen sieht an erster Stelle immer Ningbo-Zhoushan mit 536,8 Millionen Tonnen (+4,7%) gefolgt von Qingdao mit 444,6 Millionen Tonnen (+5,9%), Shanghai mit 338,6 Millionen Tonnen (-2,0%), Rizhao mit 319,1 Millionen Tonnen Tonnen (+5,1%), Tangshan mit 295,9 Mio. Tonnen (+6,7%), Tianjin mit 284,7 Mio. Tonnen (+2,2%), Shenzhen mit 189,0 Mio. Tonnen (+6,0%), Dalian mit 163,5 Mio. Tonnen Tonnen (-1.0%), Yantai mit 144.1 million von tonnen (+1.7%) Und Guangzhou mit 142,2 Millionen Tonnen (0%).

Im Jahr 2020 wurde der einzige Containerverkehr durch die beliefen sich auf 264,3 Mio. TEU, anstieg um +1,2% gegenüber dem Vorjahr, davon 234,3 Mio. seehäfen bewegt (+1,5%) und 30,0 Millionen Teu Binnenhäfen (-0,5%). Das höhere Verkehrsaufkommen Container wurden von shanghai Häfen mit 43,5 Mio. TEU (+0,5%), Ningbo-Zhoushan mit 28,7 Mio. TEU (+4,3%), Shenzhen mit 26,5 Mio. TEU (+3,0%), Guangzhou mit 23,2 Mio. TEU (+1,5%), Qingdao mit 22,0 Mio. TEU (+4,7%), Tianjin mit 18,3 Mio. TEU (+6,1%) und Xiamen mit 11,4 Millionen TEU (+2,5%).

Allein im vierten Quartal 2020 haben chinesische Häfen 3,94 Milliarden Tonnen Güter, mit einem Anstieg von +8,1% gegenüber dem entsprechenden Zeitraum des Jahres davon 2,46 Milliarden Tonnen von Häfen Seearbeiter (+4,9%) und 1,48 Milliarden aus den eigenen Häfen (+13,7%). das Allein der internationale Verkehr belief sich auf 1,13 Milliarden (+3,6%), davon 996,8 Mio. Tonnen durch Seehäfen (+2,9%) und 131,6 Mio. eur durch die Binnenhafen (+8,6%).

Im letzten Quartal des vergangenen Jahres containerisiert beliefen sich auf 71,7 Mio. TEU (+8,8%), davon 63,1 Millionen Teu von Seehäfen (+9,0%) Und 8,6 Millionen Teu von in-house Häfen (+7,9%).

Allein im Dezember 2020 betrug der Gesamtverkehr Waren beliefen sich auf 1,30 Mrd. Tonnen, Steigerung von +5,5% gegenüber Dezember 2019, davon 807,8 Mio. Tonnen in Seehäfen (+3,0%) und 493,2 Millionen in Häfen (+9,7%). Allein der internationale Verkehr war gleichbedeutend mit insgesamt 362,8 Mio. Ts (+1,9%), davon 318,8 Mio. T Millionen Tonnen in Seehäfen (+1,7%) und 44,1 Millionen in Binnenhäfen (+3,3%).








Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail