ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

26. Februar 2021 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 22:55 GMT+1



2 Februar 2021

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Assiterminal erklärt dem Haus die Anträge der Port-Terminalismus für die Wiederherstellung

Dazu gehört die Eindämmung der Arbeitskosten durch eine nicht symbolische Senkung der Sozialversicherungsbeiträge der Arbeitgeber Arbeitszeit

Reorganisation und Effizienz der staatlichen Stellen Überwachung des Verkehrssektors und Erhöhung der Zahl der Ressourcen für seine Wettbewerbsfähigkeit und Erholung. Sind einige der Forderungen, die er heute Nachmittag stellen wird der italienische Verband der Hafen- und Terminalbetreiber (Assitermina) bei einer Anhörung im Ausschuss des 9. Hauses Mitglieder im Rahmen eines Tages, der Vereinen gewidmet ist der Logistikbranche.

Laut Assiterminal ist es in der Tat notwendig, geeignetes Programm zur Überprüfung von Kompetenzen Rationalisierung von Funktionen, um Effizienz, ein Programm, das auch mit Investitionen in Ausbildung von Beamten. Darüber hinaus - für den Verein - ein erheblicher Vereinfachungsplan muss umgesetzt werden Regeln und Verfahren, beginnend mit dem Kodex für das öffentliche Auftragswesen, andere spezifische Themen von reinem Interesse der Unternehmen, die einige Regeln strukturell wie Industrie- 4.0 die Feststellung, dass auch Formen von Anreizen Steuer für Investitionen in Ausrüstungen sowie für die grünen Übergang.

Insbesondere für die Logistikbranche ist der Verband fordert eine Aufstockung der derzeit in der Mission vorgesehenen Mittel 3 (3,68 Mrd. EUR) für Intermodalität und integrierte Logistik unter besonderer Berücksichtigung von Interventionen Infrastruktur und in Bezug auf die wichtigsten nationalen Häfen, insbesondere zur Überwindung der letzten Engpässe und die vorletzte Meile in den Verbindungen zwischen Seehäfen und großen Netzen (TEN-V-Netze).

Zu den Anfragen von Assiterminal gehörten auch die Vereinfachung der Einhaltung und der Verfahren im Zusammenhang mit Ausbaggern in Häfen, die moderne Annahme der Verordnung Umsetzung im Sinne von Art. 18 ("Vergabe von Flächen und Docks") des Gesetzes 84/94 und die Vollendung der Umsetzung der so genannten Rio-Reform, z. B. alle Ports "in System" zu setzen, zugunsten der die Arbeitsweise der Konferenz der Präsidenten im Schlüssel- und Koordinierung, Planung und Umsetzung systemischer und Cluster-Akteure in eine ständige Dialektik der Vergleich.

Schließlich ist der Verband der Ansicht, dass, um den Terminalismus zu unterstützen, italienischen Hafen von den schwerwiegenden Auswirkungen der Krise zu erholen durch die Covid-19-Pandemie verursacht, wäre es sehr nützlich, im temporären Bereich eine allgemeine transversale Maßnahme oder sektorspezifischen untergeordneten, um die Kosten der durch eine nicht symbolische Senkung der Sozialversicherungsbeiträge Die Belastung der Arbeitgeber.




Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail