ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

2. März 2021 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 16:01 GMT+1



16 Februar 2021

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Die starke Nachfrage nach Containern führt zu einer Verbesserung der Leistung von Triton

Der positive Trend setzt sich 2021 fort

Nach fünf aufeinanderfolgenden Quartalen des Rückgangs im letzten Quartal 2020 Einnahmen von intermodalen Containercharterer Triton Container International stieg um +1,8% auf auf 337,3 Mio. US-Dollar im Vergleich zu 331,2 Mio. US-Dollar im vierten Quartal Quartal des Vorjahres. Auf der anderen Seite, nach vier aufeinanderfolgende Quartale des Rückgangs, Betriebskosten, die belief sich auf 172,3 Mio. USD (-2,0 %). Nach einer Reihe von negative Performance, Betriebsergebnis und Reingewinn eine deutliche Verbesserung auf 190,4% bzw. Millionen Dollar (+17,0%) und 125,7 Mio. USD (+50,1 %).

"Tritons Leistung im vierten Quartal erklärte der CEO des Unternehmens, Brian Sondey - von der starken Nachfrage nach Mietwohnungen weiterhin profitieren und durch außerordentliche Verkaufspreise der gebrauchte Behälter. Wird im ersten Halbjahr 2020 der Verkehr aufgrund der anhaltenden Auswirkungen des Streits schwach zwischen den Vereinigten Staaten und China und dem Beginn der Pandemie der Covid-19 - hinzugefügt Sondey - Container-Verkehrsaufkommen im dritten Quartal und in der in der zweiten Jahreshälfte deutlich über dem Präpandemie.. Der Anstieg des Verkehrsaufkommens in der zweites Semester -- beobachtet Sondey -- wurde abgeschleppt von der Lockerung am Ende des zweiten Quartals der Sperrungen in der usa und Europa und die Verschiebung der Verbraucherausgaben von Tätigkeiten und Dienstleistungen bis hin zu Waren. Im Allgemeinen sind unsere Kunden nicht mit dieser raschen Wiederaufnahme des Verkehrs und alle großen Reedereien haben die müssen sich mit einer erheblichen zusätzlichen Anzahl von Container. Um ihren Containerbedarf zu decken, haben sich hauptsächlich auf den Markt für Und Triton sicherte sich einen erheblichen Anteil an Miettransaktionen dank unserer Marktführerschaft in Bezug auf die Containerversorgungskapazität und unsere Ruf für Zuverlässigkeit."

Sondey gab bekannt, dass seit Beginn des dritten Quartals der triton lieferte im vergangenen Jahr an Kunden oder traf Vereinbarungen mit für die Lieferung von insgesamt mehr als 1,3 Containern Millionen teu und dass am 31. Dezember letzten Jahres die Nutzung der Flotte des Unternehmens, das eine Konsistenz von mehr als 6,2 Millionen TEU erreicht, hatte 98,9%.

Im gesamten Jahr 2020 belief sich der Umsatz von Triton auf 1,21 Milliarden Dollar, um -1,9% im Jahresumstieg Betriebsaufwendungen stiegen 2019 um +4,0%. 719,1 Mio. USD. Operatives Ergebnis betrug 641,4 Millionen Dollar (-8,0%) Und Nettogewinn von 329,8 Mio. (-6,7%).

Sondey gab auch bekannt, dass für das Unternehmen 2021 positiv gestartet, da die Nachfrage nach Containern sehr hoch zu sein und Triton hat Vereinbarungen über die Lieferung von in der ersten Hälfte dieses Jahres von neuen Containern für etwa 600.000 Teu. Darüber hinaus fügte er hinzu: "Die aktuellen der neuen Containerbestellungen sind in der Größenordnung von 3, 500 PRO einen 20-" Container für Trockenladungen, Mietpreise auf der markt deutlich über dem Durchschnitt unseres Portfolios und der die Verkaufspreise für gebrauchte Container steigen weiter."


LineaMessina



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail