ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

7. März 2021 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 15:49 GMT+1



22 Februar 2021

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
56% von dem Gesamtwert von den gefälschten beschlagnahmt Waren wird von portacontainer befördert

Studie von EUIPO und OECD auf dem Umfang von der unangemessenen Nutzung von dieser Modalität von dem Transport

Das Büro von der Europäischen Union für das geistige Eigentum (EUIPO) und das Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) haben eine neue Studie veröffentlichen, in welch den Umfang von der unangemessenen Nutzung von der containerizzato Beförderung auf dem Seeweg für den Handel von den fälschen Produkten analysiert, sie haben, dass untersucht von welch stellt sich heraus56% von dem Gesamtwert von den gefälschten beschlagnahmt Waren wird im Container gesandt und dass die hauptsächlichen Expeditionen von den gefälschten Produkten kommen von Asien herorientalisch, insbesondere, von China das repräsentiert 79% von dem Gesamtwert von den Containern mit den gefälschten beschlagnahmt Waren zu dem weltweiten Stand.

Die Studie analysiert das insbesondere folgende Aussehen: welche Typen von den gefälschten Produkten werden in den Containerschiffen befördert; wo die gefälschten Waren erzeugt werden; welche geografischen Märkte sind die Adressaten; welch Häfen von dem Eintritt immer öfter für die Container mit den gefälschten Produkten angewendet werden; als befördert werden, in den Containerschiffen ohne abgefangen zu sein die Produkte.

In der Gesamtheit betrug es im 2016 Wert von dem weltweiten Handel von den Fälschungen zu 460 Milliarden von dem Euro, scheinst zu ungefähr 3.3% von dem weltweiten Handel. Die gefälschten Produkte haben 6.8% von den Einfuhren in der EU von dem Drittland repräsentiert, für einen Wert von 121 Milliarden von dem Euro.

Die Expeditionen betreffen auf dem seeweg all Typen von den gefälschten Waren: spielen von der elektronischen Ausrüstung von dem hohen Wert zu den Artikeln von der Kürschnerei Vorrichtungen und pharmazeutische Erzeugnisse, Kleidung, Kosmetikprodukte, Spielzeuge, und. Zum Beispiel betrug es im 2016 weltweiten Handel von den elektro Vorrichtungen und den gefälschten Elektronikgeräten zu einem teuren Wert von 125 Milliarden von dem Euro, entsprechen mehr von 5.6% von dem gesamt Handel von den solchen Produkten zu. Die fast Hälfte (49%) von dem Gesamtwert von den Produkten elektronischen fälscht beschlagnahmt die Ära befördert auf dem seeweg.

Die Studie zeigt sich, dass ich und die Zunahme von der Fähigkeit von den Schiffen zusätzlich von dem gesamten Volumen von dem weltweiten Handelsverkehr ihn repräsentiert eine Last für die Tätigkeit von den Zöllen erhöhe. Die Suche erklärt jedoch relativ zu der Bestimmung von unerlaubten Traffici ihn, ist nicht von den gefälschten Waren falls, dass, wenn die gamma Skandierung zu Röntgenstrahlen oder Strahlen von den Containern, wie der Rauschgifthandel, oder kann, die wilden Arten bewaffnet, um andere Typen von den illegalen Expeditionen festzustellen, sein wirksam, das für welch die physische Inspektion das anpasst einzige Instrument costituisce, die physische Inspektion zu welch weniger von 2% von den Containern unterbreitet wird, dass bemerkenswerte Gelegenheiten zu den kriminellen Netzen liefert, von diesem wichtigen Kanal von der Kette von der Versorgung auszunutzen.

Die außerdem spezifische Studie wird sein das, viceversa der unerlaubte Handel von den gefälschten Produkten wird keine Priorität erwogen, wenn eine Serie von den Bewertungsverfahren von dem Risiko von festzustellen und den Transport und den illegalen Handel und von erstaunlichen von den Waren targeting zwecks gefährlichen und verbietet adoptiert werden, da die Expeditionen von den fälscht Waren, dass der illegale Handel und die kriminelle Tätigkeit, eher anstatt wie die handels Verstöße wahrgenemt werden.

Erhebt, dass "die meist Sorge für die personelle Fälschung von den Schutzvorrichtungen von den Medikamenten und", der ausführende Direktor von dem EUIPO, Christian Archambeau, beachtet ist in den Expeditionen von dem Container auf dem seeweg hat ,"als Schuld zu dem Covid-19 "die Möglichkeit geschaffen" ist in jen von den Postpaketen von den kleinen Dimensionen "hat Folge zu der Krise die bedeutenden Fortschritte im Kampf zu diesem unerlaubten Handel" zu "absolvieren", dass er "Bedarf von einer vereinbart Mühe die Kurse jedoch ist, um die Fälschungen von jedem Typ auf all zu kämpfen. Die gefälschten Produkte schädigen den zulässigen Handel, sind häufig gefährlich und müssen," zu eine Priorität in der Handlung von dem Kontrast zu der internationalen Kriminalität zu sein zurückkehren,- hat es betont -.




LineaMessina



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail