ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

22. September 2021 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 20:09 GMT+2



23 August 2021

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Nach 15 aufeinanderfolgenden Monaten des Wachstums, im Juli Verkehr der Fracht in chinesischen Seehäfen um -4,2% gesunken ist.

Der einzige internationale Frachtverkehr ist 347,3 Millionen Tonnen (-4,3%)

Nach 15 aufeinanderfolgenden Monaten des Wachstums, im Juli 2021 verkehrt der Verkehr von Gütern, die nur von chinesischen Seehäfen bewegt werden, 818,3 Mio. US-Dollar zurückgingen. Tonnen, mit einem Rückgang von -4,2% im Juli letzten Jahres Jahr. Die Gesamtzahl des verkehrsreichen Verkehrs im letzten Monat von den chinesischen Hafenstellen verzeichnete einen leichten Anstieg des +1,0 %, nachdem 1,27 Mrd. t bewegt wurden, Wachstum, das durch den Anstieg des verkehrsreichen Verkehr von inland port, die gleich 449,4 Millionen Tonnen.

Nur für den internationalen Güterverkehr im Juli 2021 von chinesischen Häfen bewegt wurde, Ergebnis nach 15 aufeinanderfolgenden Monaten des Anstiegs, die nach dem Rückgang um -0,6 % im März 2020. Letzte Monat betrug der gesamte internationale Verkehr 387,0 Millionen Tonnen (-4,7%), davon 347,3 Millionen Tonnen seehäfen (-4,3 %) und 39,7 Mio. t von den Binnenhäfen.

Zu den wichtigsten chinesischen Häfen nach Frachtvolumen internationalen Unternehmen, im Juli 2021 der Hafen von Ningbo-Zhoushan hat 43,0 Millionen Tonnen mit einer -12,2% Kontraktion, die durch die Sperrung mehrerer Tage der Aktivitäten am Meishan-Terminal des Hafenanlaufhafens hatten die chinesischen Behörden angegeben - bei der Feststellung der eine einzige Ansteckung von Covid-19. Letzten Monat hingegen wurde der Verkehr internationalen Gütern im Hafen von Qingdao, das 40,1 Millionen Tonnen, während sie in den Häfen von Shanghai (32,5 Millionen Tonnen, -6,8%), Rizhao (27,5 Millionen Tonnen, -2,0%), Tianjin (24,6 Millionen Tonnen, -8,2%) und Tangshan (20,0 Millionen Tonnen (-29,2%).

Was nur den Containerverkehr angeht, Die chinesischen Häfen haben im vergangenen Monat insgesamt 23,7 Mio. TEU (-0,5 %), davon 21,0 Mio. Teu Seehäfen (-1,2%) und 2,7 Millionen Teu aus den Binnenhäfen (+5,4%). Die größten Mengen an Containerverkehr wurden von den Häfen von Shanghai (3,7 Mio. TEU, -5,1%), Ningbo-Zhoushan (2,6 Millionen Teu, -3,7%), Shenzhen (2,4 Millionen Teu, -0,8%), Qingdao (2,1 Millionen Teu, +11,2%), Guangzhou (2,0 Mio. TEU, -3,3 %) und Tianjin (1,8 Mio. TEU, +8,2%).

In den ersten sieben Monaten dieses Jahres 8,91 Milliarden Tonnen chinesischen Unternehmen weltweit Waren, mit einem Fortschritt von +11,3% über den entsprechenden Zeitraum 2020, davon 5,78 Milliarden Tonnen aus Häfen, die von Seeschifffahrt (+8,0%) und 3,13 Mrd aus Binnenhäfen (+17,9%).

Der einzige internationale Verkehr im Zeitraum Januar bis Juli 2021 bewegt wurde, wurde 2,74 Milliarden Tonnen (+7,0%), davon 2,44 Milliarden Tonnen Tonnen, die von Seehäfen befördert werden (+6,4%) und 300,7 Millionen Tonnen aus dem Inlandhafen (+11,5%).

Das größte Verkehrsaufkommen internationalen Hafen vom Hafen von Ningbo-Zhoushan mit 331,6 Millionen Tonnen (+8,1%), gefolgt von Häfen von Qingdao mit 275,5 Millionen Tonnen (+6,4%), Shanghai mit 237,1 Millionen Tonnen (+9,2%), Rizhao mit 198,2 Millionen Tonnen Tonnen (+6,1%), Tianjin mit 173,4 Millionen Tonnen (+5,8%), Tangshan mit 148,8 Millionen Tonnen (-12,7%) und Shenzhen mit 118,8 Millionen Tonnen (+19,9%).

In den ersten sieben Monaten dieses Jahres Containerverkehr belief sich auf 161,9 Mio. TEU (+12,4 %), davon 143,0 Mio. Teu, die von häfen Seeschifffahrt (+11,5%) und 18,9 Millionen Einwohner aus Binnenhäfen (+19,7%). Unter den wichtigsten Häfen nach Containerverkehrsvolumen, Shanghai bewegte 26,6 Millionen Teu (+11,2%), Ningbo-Zhoushan 18,7 Millionen Teu (+17,0%), Shenzhen 16,1 Millionen (+19,8%), Guangzhou 13,8 Millionen Teu (+7,4%), Qingdao 13,7 Millionen Teu (+12,5%), Tianjin 12,1 Millionen Teu (+18,1%) und Xiamen 7,0 Millionen Teu (+10,5%).






Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail