ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

28. September 2021 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 10:06 GMT+2



23 August 2021

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Im Juli wurde der Güterverkehr in den Häfen von Genua und Savona-Vado stiegen um +20,9% und +30,0%

In den ersten sieben Monaten 2021 wurden die +12,7% bzw. +10,4%

Im vergangenen Monat wurde der Güterverkehr von den Häfen von Genua und Savona-Vado Ligure verzeichneten einen Anstieg um +22,8% über 5,8 Millionen Tonnen gegenüber 4,7 Millionen Tonnen Millionen im Juli 2020, als ein Rückgang von -20,7% juli 2019.

Allein im Juli 2021 bewegte der Hafen von Genua 4,5 Millionen Tonnen (+20,9 %), einschließlich 3,0 Mio. Tonnen (+11,1%) bestehend aus 2,0 Millionen Tonnen Waren in Container (+9,2%) und 1,0 Millionen Tonnen konventionelle Güter (+14,9%). Im Bereich der flüssigen Massengüter wurden 1,1 Millionen Tonnen Mineralöle (+51,1%), 30 000 Tonnen Pflanzenöle und Wein (+16,1%) und 40 000 Tonnen Chemikalien (+1,4%). Im Bereich der festen Massengüter sind 90 000 Tonnen (+61,9%) verarbeitet wurden, zu denen 156 000 Tonnen im Industriesegment (+86,4%).

Im vergangenen Monat wurde der Passagierverkehr im Hafen von Genua 340 000 Einheiten im Fährsegment (+31,4%) und 41 000 Einheiten auf Kreuzfahrten, Verkehr, der Juli 2020 fehlte aufgrund der Covid-19-Pandemie.

Im Juli 2021 hat der einzige Hafen von Savona-Vado Ligure mehr als 1,3 Millionen Tonnen Fracht (+30,0%). In Warensektor betrug insgesamt 627 000 Tonnen (+27,2 %), davon 355 000 Tonnen Fahrzeuge (+8,5 %), 214 000 Containerladungen (+77,3 %), 13 000 t Stähle (+666,4%) und 13 000 Tonnen Forsterzeugnisse (-22,2%). Die flüssigen Massengüter beliefen sich auf 539 000 Tonnen (+30,3%), einschließlich 513 000 Tonnen Rohöl (+44,0%), 17.000 Tonnen raffinierter Erdölerzeugnisse (-63,3%) und 8 000 Tonnen anderer Ladungen (-15,7%). Solide Massen wurden 170 000 Tonnen (+40,1 %), davon 62 000 Tonnen Kohle (+8,3 %), 26 000 t Getreide und Ölsaaten (-0,3 %), 17 000 Tonnen Mineralien (+26,5%) und 65 000 Tonnen andere getrocknete Massen (+165,4%).

In Savona-Vado waren die Fährpassagiere 52.000 (+65,2%) und Kreuzfahrtfahrer, die im Juli 2020 nicht anwesend waren, 25 000.

In den ersten sieben Monaten dieses Jahres haben die beiden ligurischen Häfen insgesamt 37,7 Millionen Tonnen Waren, mit einem Wachstum von +12,1 % im entsprechenden Zeitraum 2020, davon 29,3 Millionen aus dem Hafen von Genua (+12,7%) und 8,4 Millionen Millionen aus dem Hafen von Savona-Vado Ligure (+10,4%).

PSA Genova Pra



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail