ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

28. September 2021 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 10:42 GMT+2



3 September 2021

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Assiterminal von Ställen zu Sternen, jetzt, da Sie bestätigung der Unterstützung der Hafenterminalisten

Becce: September beginnt gut mit grünem Licht der MEF bei Für die Passagierterminals und die Cdm-Ok zum Dekret die die Geplante Senkung der Gebergebühren enthält

Die starke Beschwerde der Associazione Italiana Port & Terminal Operators (Assiterminal), die in den letzten Wochen wiederholt der Regierung vorgeworfen, den Sektor der italienischen Hafenterminalismus, insbesondere das, was im Passagiersegment, das am stärksten von den negativen Auswirkungen betroffen ist der Gesundheitskrise von Covid-19, ist es jetzt, von heute bis morgen, verwandelte sich in Zufriedenheit, nachdem bestätigt, dass hat die Exekutive dafür gesorgt, dass die erwartete Unterstützung der Unternehmen der Branche.

"September - jubelte der Präsident von Assiterminal, Luca Becce - fängt gut an! Am selben Tag lernen wir den Start des Ministeriums für Wirtschaft und Finanzen an den Fonds der für Passagierterminals gemäß dem Haushaltsgesetz 2020 und dem Dekret MIMS 2, das die Voraussichtliche Senkung der Lizenzgebühren für einen Teil des Halbjahres 2021 angesichts des anhaltenden Gesundheitsnotstands und seiner Folgen für den Handel (vor allem ist es offensichtlich - hat betont Becce - für die Welt der Kreuzfahrtterminals, die noch in teilweiser Sperrung, über das, was jemand erzählt)".

"Für uns bei Assiterminal - betonte Becce - ist es ein doppeltes Ergebnis: Das erste, trotz neun Monaten Schwangerschaft, ist das Ergebnis einer im Juli 2020 mit der damaligen Ministerium für Infrastruktur und Verkehr und MEF und dank eines große Teamarbeit zwischen Unternehmen, Managern und Arbeitnehmern (für uns assoziierten - er verpflichtete, den Präsidenten von Assiterminal zu präzisieren - und nicht, aber das ist unser Stil), die gezeigt haben Fähigkeit zur echten "Resilienz" am Arbeitsplatz und Transparenz im Gespräch mit den Organen und der Politik; die zweitens, dank der engen gemeinsamen Nutzung seit den ersten Monaten der in diesem Jahr mit ANCIP, Gewerkschaften, Assoporti politikern und Minister, Journalisten und Cluster-Enthusiasten (nennen wir sie so), mit dem wir es hartnäckig geschafft haben, diese Ziel, das jetzt öffnet die Umwandlung iter und eine reiche Saison Herausforderungen, die sie in einigen Titeln abrufen können ... richtig um unsere Erinnerung aufzufrischen und darüber zu sprechen."

Der erste Eintrag auf der Liste der zu behandelnden Prioritäten, für Assiterminal ist die Arbeit: "Ausbildung, Umschulung, Innovation - erklärte Becce - aber auch Selbstproduktion und Verschleißarbeit. Auch unsere - er präzisierte - ist ein Bereich, der modernisiert und effizient ist, aber die Besonderheiten und Vorrechte, die es zu einem noch heute eine treibende Industrie im Logistik- und Logistiksektor Transport, mit solider Professionalität, auf der Grundlage von Rechtsvorschriften und Organisationen, die machbar, aber immer noch aktuell sind ... Zweifel an denen, die so anders denken."

Dann ist da noch die Frage des Nationalen Konjunkturprogramms und Resilienz, im Vergleich zu denen - festgestellt Becce - ist "eine korrekte Zuweisung der Ressourcen über öffentlich-private gemeinsame Pfade, indem Investitionsprioritäten und klar, welche Entwicklung produzieren. Dafür - so Becce bekannt - arbeiten wir an einer Task Force, die unseren Unternehmen auch im Dialog mit Institutionen. Und vergessen wir nicht die Reformen ... ohne diese außer Next Generation EU!"

Dann zum Thema Digitalisierung und Cyber", so die Assiterminal, muss "aus der Fragmentierung der Vielzahl von Akteuren, um eine echte Plattform zu schaffen Nationale Logistik, auch um die Datensicherheit zu erhöhen, die dem enormen Geschäft des Warenvertriebs und der Menschen".

Im legislativen Bereich hält Assiterminal es für notwendig, eine Beschleunigung hin zu "einem echten "System" der italienische Hafenität". Aber das sind Probleme von in naher Zukunft angehen. "Heute hat er inzwischen Becce - wir genießen die Ergebnisse, die wir für Unternehmen erzielt haben Terminalisten und Unternehmen, verbunden und nicht."

PSA Genova Pra



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail