ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

23. Oktober 2021 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 16:37 GMT+2



28 September 2021

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
ITF erstellt Indikator zur Bewertung des Engagements der Nationen zur Dekarbonisierung des Verkehrssektors

Es wird jeden Montag aktualisiert

Das International Transport Forum (ITF) der OECD hat "Transport NDC Tracker", ein neuer Indikator für die Überwachung, wie der Verkehrssektor Berücksichtigung im Rahmen der Verpflichtungen zur Dekarbonisierung von den Nationen, die dem Klimaabkommen beigetreten sind, Paris. Der Indikator bewertet, ob national ermittelte Beiträge (NDC), die freiwilligen nationalen Beiträge, die im Rahmen der Pläne für die Dekarbonisierung, die diese Nationen vorgelegt haben gemäß dem Abkommen den Transport in den nationalen Plänen erwähnen, ob diese Maßnahmen zur Dekarbonisierung des Verkehrs enthalten sind und schließlich, ob die nationalen Pläne Ziele für die Verringerung der CO2 aus dem Verkehr. Der neue Indikator wird jeden Montag aktualisiert, um den neuen Informationen über NDC, die von den Nationen an die Rahmenübereinkommen der Vereinten Nationen über Klimaänderungen (UNFCCC), wie im Übereinkommen von Paris festgelegt.

Die Unterzeichner des Pariser Klimaabkommens sind verpflichtet, alle fünf Jahre neue NDC vorstellen. Die ersten wurden vorgestellt 2015 und zweitens aufgrund der Verzögerung aufgrund der Pandemie von Covid-19 werden auf der 26. Konferenz UN-Klimaänderungen sollen stattfinden zwischen dem 31. Oktober und dem 12. November in Glasgow.

Die erste Erfassung durch die ITF auf der Grundlage der am vergangenen Montag verfügbar sind, zeigt, dass 94 % der 191 Vertragsparteien des Abkommens bezieht sich in gewisser Weise auf den verkehr in ihren NDC, die 77 % der Länder maßnahmen, die den Verkehr betreffen, und dass 14 % der Nationen hat konkrete Ziele für die CO2-Reduktion festgelegt durch den Verkehr erzeugt.

Bei der Ankündigung der Schaffung des neuen Indikators hat die ITF betont, dass der Klimawandel nicht ohne die Dekarbonisierung des Verkehrs zu gewährleisten, Sektor, der zu mehr als 90 % von fossilen Brennstoffen abhängig ist und verantwortlich für etwa ein Viertel der weltweiten CO2-Emissionen energiebezogenen. Die ITF wies ferner darauf hin, dass Unterschiede in anderen Sektoren, die Kohlendioxidemissionen die durch den Verkehr erzeugt werden, weiter zunehmen.




Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail