ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

23. Oktober 2021 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 17:02 GMT+2



30 September 2021

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Im August wurde der Güterverkehr in den Häfen von Genua und Savona-Vado stiegen um +12,6% und +19,9%

Im Vergleich zum August 2019 verzeichneten die +1,0% und +22,6%

Letzten Monat haben die beiden Häfen genua und Savona-Vado Ligure insgesamt 5,60 Millionen Tonnen Waren befördert, +14,1% mehr als im August 2020, davon 4,36 Millionen Tonnen, die allein von der Hafenanlaufstelle der Hauptstadt (+12,6%) und 1,24 Millionen Tonnen von der Anlaufstelle Savona-Vado (+19,9%). Wenn das Wachstum des verkehrsreichen Verkehrs August 2021 aus dem Hafen von Genua ist im Vergleich zum vor der Pandemie im August 2019 bei +1,0 %, die durch den Hafen von Savona-Vado markiert war mehr nach einem Anstieg um +22,6 % August 2019, der durch den Anstieg des Verkehrs um +642,9 % und +131,9% der trockenen Massen.

Im August 2021 waren alle Warenkomponenten das Volumen der verkehrenden Verkehr aus dem Hafen von Genua haben zugenommen mit Ausnahme des Bunkers und der Bordvorräte, die -7,3% gegenüber August 2020 auf 76.000 Tonnen gesunken. Im Bereich der verschiedenen Güter ist der Containerverkehr 2,02 Millionen Tonnen (+10,3% gegenüber August 2020 und +12,4 % im August 2019) und die konventionellen 909 000 Tonnen (+12,3% bzw. +11,5%). In der Branche der flüssigen Massengüter lagen die Mineralöle bei 1,05 Millionen Tonnen (+8,2% und -23,8%) und die anderen flüssigen Lasten mit 64 000 Tonnen (+34,9% und +5,3%), davon 21.000 Tonnen Öle Pflanzen und Wein (+125,6 % und -33,4 %) und 43 000 Tonnen chemischen Stoffen (+13,1% und +45,9%). Im Bereich der festen Massengüter 80 000 Tonnen (+187,9% und +50,1%) und die Industrie mit 152 000 Tonnen (+60,0% und +29,7%). Im vergangenen Monat wurde der Personenverkehr 579 000 Personen (+43,5% im August 2020 und -21,9% im August 2019), davon 70 000 Kreuzfahrtfahrer (+1.600,5% und -49,1%) und 509 000 Passagiere (+27,4% und -15,6%).

Im August 2021 wurden die verschiedenen Waren, die vom Hafen von Savona-Vado Ligure belief sich auf insgesamt 574 000 Tonnen (+50,4% August 2020 und +55,2% im August 2019), einschließlich 234.000 Tonnen Fracht in Containern (+155,6% und +642,9% 274 000 Tonnen Fahrzeuge (+19,7% bzw. -0,1%), 28 000 Tonnen Obst (+13,6% und +8,1%), 19.000 Tonnen Stähle (+592,1% und -2,5%) und 17 000 Tonnen Forsterzeugnisse (-49,1% und -4,7%). Die flüssigen Massen wurden auf 477.000 Tonnen (-11,4% und -14,8%), einschließlich 436.000 Tonnen Öl Roherzeugnisse (-12,2 % und -17,5 %), 31 000 Tonnen Erdölerzeugnisse raffiniert (-25,6% und +29,2%) und 10.000 Tonnen andere Lasten (Verkehr fehlte im August 2020; +47,1% im August 2019). In Segment der trockenen Massengüter die Gesamtzahl war 187.000 Tonnen (+66,8 % und +131,9 %), einschließlich 74 000 Tonnen Kohle (+2,9% und +10,7%), 67.000 Tonnen Getreide und Ölsaaten (abwesender Verkehr im August 2020 und August 2019), 17 000 Tonnen Mineralien (+729,5 %, im August 2019 nicht mehr verkehren) und 28 000 Tonnen andere Ladungen (-23,7% und +116,6%). Letzte Monat in der savonischen Hafen anlaufen Passagiere waren 121.000 (+66,1% und -28,7%), davon 27 000 Kreuzfahrtfahrer (abwesender Verkehr August 2020; -54,0%) und 94 000 Fährpassagiere (+28,5% und -9,5%).





Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail