ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

27. November 2021 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 13:23 GMT+1



25 Oktober 2021

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Der Rechnungshof hat dem Zugangstor seine Zustimmung erteilt Eisenbahnhafen von Gioia Tauro

Agostinelli: Jetzt können wir genauer hinschauen und Vertrauen in alle Investitionen, die die PNRR in die bahninfrastruktur

Der Rechnungshof hat seine Zustimmung erteilt, mit der Registrierung, des Verfahrens für die Umsetzung des neuen Terminals intermodal von Gioia Tauro. Die Autorität von Hafensystem des südlichen Tyrrhenischen und Ionischen Meeres mit Schwerpunkt dass es sich um ein erwartetes Screening handelt, das die Richtigkeit beweist der Arbeit der Hafenbehörde, die entworfen, gebaut und testete eine strategische Öffentlichkeitsarbeit in nur vier Jahren. Der AdSP erinnerte daran, dass die positive Stellungnahme des Rechnungshofs es wird hinzugefügt, bereits erhalten und ebenso positiv, der Prüf- und Kontrollstelle der Kohäsionsagentur Territorial über den Zeitpunkt der Umsetzung, von der Hafenbehörde festgelegt beim Bau des neuen intermodalen Terminals.

"Es ist - betonte der Präsident der AdSP, Andrea Agostinelli - ein "Endergebnis eines sehr Troubled, die die Ersetzung des Partners der Institution in der Projektfinanzierung für die Realisierung und das Management der Bahntor und das ist am Ende auch perfektioniert Dank der ständigen, weitsichtigen Aufmerksamkeit der Abteilung auf Programmierung, Netztransportinfrastrukturen und -systeme Informationen des Ministeriums für Infrastruktur und Mobilität Nachhaltig».

"Jetzt " fuhr Agostinelli fort - können wir mit größere Aufmerksamkeit und Vertrauen in alle Investitionen, die die PNRR widmet sich der Eisenbahninfrastruktur, um die hohen Kapazität auf den Tyrrhenischen und Ionischen Bergrücken, unentschuldbare Voraussetzung für die vollständige Entwicklung des neuen Hafen Eisenbahninfrastruktur, aber die Tatsache bleibt, dass der Staat hat ein öffentliches Werk entworfen, gebaut und getestet strategisch in nur vier Jahren, mit Kosten für den öffentlichen Teil von etwas mehr als 19 Millionen Euro von 20 budgetierten, aber vor allem hat es ein Asset geschaffen, das im Port immer gefehlt hat Kalabrien'

Das intermodale Terminal des kalabrischen Anlaufhafens belegt eine Fläche von 325 Tausend Quadratmetern, mit einer Länge Gesamt der neuen Gleise entspricht 3.825 Metern und Stangen von 825 Metern jeweils, mit denen Konvois von gleichmäßiger Länge gestartet werden können auf 750 Metern. Die Arbeiten hatten Gesamtkosten von 40 Millionen Euro, von denen 20 Millionen zur Finanzierung über die PON FERS-Netze zugelassen sind und Mobilität 2007/2013, im Besitz des Ministeriums von Nachhaltiger Infrastruktur und Mobilität. Hergestellt bei der Projektfinanzierung durch die Hafennetzbehörde der Südliches Tyrrhenisches und Ionisches Meer, Teil einer Reihe von Interventionen im APQ "Intermodal logistics hub of Joy Tauro".

PSA Genova Pra



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail