ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

27. November 2021 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 12:39 GMT+1



28 Oktober 2021

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Filt, Fit und Uilt fordern die Regierung um Maßnahmen, um alle Hafenarbeiter einen frühen Exodus

Die Hafenarbeit - betonen sie - hat alle Merkmale der Tragearbeit

Filt Cgil, Fit Cisl und Uiltrasporti fordern die Regierung um Maßnahmen allen Hafenarbeitern einen frühen Exodus zu ermöglichen. "Wie bekannt - erklärten die Organisationen Gewerkschaften - Hafenarbeit hat alle Merkmale von Verschleiß durch schlechte Witterung, 24-Stunden-Schichten, Belastung, aber trotzdem war es nie als solche anerkannt. Die Regierung muss diese Ungerechtigkeit aufstehen im Vergleich zu anderen Produktionssektoren und erlauben auch Hafenarbeiter, die den frühen Exodus heute nur einem erkannten ein Teil von ihnen sowie andere Kategorien von Arbeitnehmern der Transport. Aus diesen Gründen ist während der letzten Erneuerung ein Beitrag enthalten ist, der von der Unternehmen zur Finanzierung des konstituierenden Fonds zur Antizipation des Exodus aller Hafenarbeiter, aber nur diese Ressourcen reichen nicht aus. Aus diesem Grund reichen wir einen Änderungsantrag ein, der liefert bei unveränderten Salden die Adresse der Ressourcen auch für die Mitarbeiter von Terminals und autorisierten Unternehmen im Rahmen der Artikel 16 und 18 des Gesetzes 84/94."

"Dies ist angesichts der Belastung nicht möglich. und der Verschleiß dieser Arbeit auch für die offensichtlichen Auswirkungen auf die Sicherheit - unterstrichen Filt, Fit und Uiltrasporti - dass in Ich bringe einige Arbeiter früher in Rente als andere, obwohl die gleichen Aufgaben ausführen. Die Regierung muss dies daher akzeptieren. unsere Änderung, wenn Sie die Produktivität wiederherstellen möchten und Effizienz an italienischen Flughäfen. Wie es definiert werden sollte, ist die Durchführungsverordnung über die Eigenerzeugung von Häfen für Folgemaßnahmen zu der durch Artikel 199a verstärkten spezifischen Vorschrift des Gesetzes 77/2020".

"Es ist in diesen Fragen strategisch für den Hafen des Landes und nützlich, um den sozialen Frieden auf den Docks zu garantieren - warnte die drei Gewerkschaften - dass wir die Regierung in der nächste Tage. Dies sind wichtige Themen, für die wir planen werden spezifische Initiativen zur Konsultation aller Arbeitnehmer Die Kommission ist der Vorderseite derEr, die diese legitimen Ziele zugunsten der Arbeit behindern und Hafenarbeiter".

PSA Genova Pra



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail