ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

29. November 2021 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 13:39 GMT+1



29 Oktober 2021

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
ONE schließt drittes Quartal mit Rekord-Finanzergebnis ab

Umsatz um +138% gesteigert

Der Beginn der Aktivität von One Network Express (ONE), die Joint Venture der japanischen Reedergruppen "K" Line, EBITDA und NYK besitzen 31%, 31% bzw. 38% des Kapitals, war für die drei Japanische Partner, die ihre Aktivitäten zusammengeführt hatten im Bereich des Seetransports von Containern. Mit dem Anfang der operativen Tätigkeit von ONE, die am ersten April stattfand Im Jahr 2018 zeigten sich sofort Managementschwierigkeiten, die hatte zu einem drastischen Umsatzrückgang geführt, der in früher "K" Line, MOL und NYK davon bekommen Segment der Aktivität.

Jetzt sind die Dinge viel besser seit ONE, dank der außergewöhnlich günstige Zeit für Unternehmen der Branche, ab dem letzten Quartal 2020 hat eine Eskalation erlebt des Umsatzes, der jetzt viel höher ist als dieser zusammengenommen von den drei japanischen Gruppen in diesem Sektor der Aktivität und das im dritten Quartal dieses Jahres hat einen Rekordwert erreicht.

Im Zeitraum Juli-September 2021 entspricht der zweiten Quartal des Geschäftsjahres 2021 des japanischen Unternehmens ONE In der Tat meldete es einen Umsatz von 7,56 Milliarden Dollar, Wert noch nie so hoch und das stellt eine Steigerung dar +138% gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Auch EBITDA und EBIT erreicht Rekordwerte von 4,57 Milliarden Dollar (+435%) und 4,29 Milliarden Dollar (+612%). Ein neuer historischer Höchststand war auch durch nettogewinnem gewinnbringend gekennzeichnet die sich auf 4,20 Milliarden Dollar (+715%) beliefen.

Im dritten Quartal dieses Jahres haben die ONE Carrier auf Strecken zwischen Asien und Europa eingesetzte Fracht transportiert haben entspricht insgesamt 790 Tausend TEU (+12%), davon 443 Tausend Teu verso Europa (+6%) und 347 Tausend TEU in Richtung Asien (+20%). Die Bände von Containerladungen, die von der Flotte auf Routen transportiert werden Die Transpazifik zwischen Asien und Nordamerika ging dagegen zurück. von -12% entsprachen 958 Tausend TEU, davon 649 Tausend auf der Ostbeziehung (-15%) und 309 Tausend auf Westbeziehung (-6%).





Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail