ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

27. November 2021 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 13:16 GMT+1



17 November 2021

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Ein weiteres außerordentliches Quartal für ZIM

In der Zeit von Juli bis September transportierte die Flotte 884 Tausend Container (+16%)

Die unglaubliche jüngste Entwicklung der Finanzergebnisse vierteljährlich der israelischen Reederei ZIM ist Fortsetzung des außergewöhnlich positiven Trends, gefolgt von der andere große Containerfrachtführer der Welt: die exponentielles Wachstum der Wirtschaftsleistung hat begonnen im letzten Quartal 2020 und erlaubte diesen Unternehmen Quartal für Quartal Rekorde zu brechen. So ist es es war gerade für das ZIM, dass in der Zeit Von Juli bis September Dieses Jahr hat ein neues Allzeithoch bei den Umsätzen verzeichnet, die sind auf 3,14 Milliarden Dollar gestapelt, mit einem Anstieg von +209,7% im gleichen Zeitraum 2020. Deutlich geringere Kostensteigerung das operative Unternehmen belief sich auf 1,01 Milliarden US-Dollar (+40,5%). Das EBITDA betrug 2,08 Milliarden US-Dollar (+690,9), Operatives Ergebnis bei 1,86 Milliarden (+884,6%) und Gewinn netto auf 1,46 Milliarden Dollar (+913,1%). Unnötig zu sagen, alle diese Posten des letzten Quartalsabschlusses der Fluggesellschaft Israel stellen neue Rekorde dar.

Entscheidender Faktor für das Erreichen dieser neuen Höchststände historisch für alle Reedereien im Linienbereich ist war die außerordentliche Wertsteigerung der Seefracht. Im im dritten Quartal 2021 betrug die durchschnittliche Zim-Vermietung entspricht dem Rekordwert von 3.266 Dollar/TEU, mit einer Steigerung um +174,3% gegenüber dem Vorjahreszeitraum.

Was ZIM von den Ergebnissen unterscheidet, die von einige andere globale Containerunternehmen sind der deutliche Anstieg der Containerladungsvolumina um +16,0 % transportiert von der Flotte der israelischen Fluggesellschaft im dritten Quartal dieses Jahres entsprachen 884 Tausend Teu. Es ist ein Verkehrsaufkommen, das den neuen Rekord für die drittes Quartal des Jahres und ist nur niedriger als der historische Rekord von 912 Tausend Teu im zweiten Quartal dieses Jahres markiert.

In den ersten neun Monaten 2021 stieg der ZIM-Umsatz von +176,0% belief sich auf 7,26 Milliarden Dollar im Vergleich zu 2,63 Milliarden im Zeitraum Januar-September letzten Jahres. Das EBITDA betrug 4,23 Milliarden US-Dollar (+741,3%), Betriebsergebnis bei 3,70 Milliarden (+1.209,3%) und Nettogewinn bei 2,94 Milliarden (+1.763,6%).

In den ersten neun Monaten dieses Jahres hat der Portacontainer der Israelisches Unternehmen transportierte insgesamt 2,62 Millionen teu (+28,5%).




PSA Genova Pra


Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail