ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

4. Dezember 2021 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 18:51 GMT+1



19 November 2021

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Im Oktober ist der Warenverkehr im Hafen von Barcelona wieder im Niedergang

Der Rückgang von -3,7% wurde durch die -19,5% Weniger Containervolumen

Nach acht Monaten anhaltenden Wachstums wurde im letzten Monat Traffic der Waren im Hafen von Barcelona verzeichnete einen Rückgang von -3,7% 5,06 Millionen Tonnen im Vergleich zu 5,26 Tonnen Millionen im Oktober 2020. Der Rückgang wurde erzeugt aus dem Rückgang von -19,5% des containerisierten Verkehrs, lag bei 2,42 Millionen Tonnen, gefolgt von 11 Monaten in Folge zweistellige prozentuale Steigerungen. In Bezug auf 20' Container umgeschlagen, containerisierter Verkehr ist belief sich auf 232 Tsd. TEU, wobei die Reduktion insgesamt -16,3% betrug erzeugt durch den Rückgang von -42,5% der Container im Transit (67 Tausend teu), während die Beischiffung / Einschiffung (165 Tausend) um +2,8%. Auf der anderen Seite sind die beiden anderen verschiedenen Güter mit 948 Tausend auf dem Vormarsch Tonnen (+8,2%) beide Lose, mit flüssigen Lasten in der Schmiede insgesamt 1,23 Millionen Tonnen (+16,7%) und feste 462 Tausend Tonnen (+45,6%).

In den ersten zehn Monaten des Jahrs 2021 hat der katalanische Anlaufhafen weltweit 54,05 Millionen Tonnen Güter umgeschlagen, mit ein Plus von +15,2% gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum Jahr, davon 31,07 Millionen Tonnen Güter in Containern (+23,7%) mit einem Umschlag von Containern gleich 2,93 Mio. TEU (+25,0%) inklusive 1,24 Mio. im Transit (+39,1%) und 1,69 Mio. im Import/Export (+16,4%), 8,95 Mio. Tonnen konventionelle Güter (+13,6%), 10,2 Mio. Tonnen flüssiges Massengut (-4,4%) und 3,82 Millionen Tonnen von trockenem Schüttgut (+17,1%).






Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail