ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

17. Januar 2022 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 08:47 GMT+1



17 Dezember 2021

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
CLECAT, ab dem ersten Januar könnten die Auswirkungen des Brexit verschlechtern

Der Verband unterstreicht die Notwendigkeit, weitere Verzögerungen bei der Umsetzung des Grenzbetriebsmodells

In den letzten anderthalb Jahren die Auswirkungen der Covid-19-Pandemie in Bezug auf die Mobilität standen im Mittelpunkt der Besorgnis der europäischen Logistikunternehmen übertreffen die von Folgen des Brexit, des Austritts des Vereinigten Königreichs aus der Europäischen Union die andererseits vor der Ausbreitung der Gesundheitskrise auf dem Alten Kontinent. Trotz des Alarms für die Ausbreitung von Infektionen ist bei weitem nicht vermindert, Rückkehr zum Erwachen Die Auswirkungen der Aufgabe der EU durch London, ein weit entfernter englischsprachiger Rückzugsort.

Sich daran zu erinnern, dass der Umfang des Brexit nicht für nichts ausverkauft war heute der CLECAT, der Verein Europäische Logistik- und Transportunternehmen, die daran erinnerten, der sich immer noch nicht bewusst war, dass im nächsten Januar, In nur zwei Wochen werden Waren zwischen der EU und dem Vereinigten Königreich transportiert United wird vollständigen Zollkontrollen unterzogen und der Verein befürchtet, dass er nächstes Jahr mit einem Chaos beginnen könnte betrieblich

In Anbetracht dessen, dass die britische Regierung erst am Mittwoch kündigte eine weitere Verschiebung der Post-Brexit-Kontrollen an an den Grenzen der von Irland beförderten Waren und an der Gran Brittany, CLECAT stellte fest, dass anhaltende Verzögerungen im Prozess Beschlussfassung und Verschiebung der schrittweisen Einführung der Grenze Das Betriebsmodell bestimmt Instabilität und Unsicherheit in der Handel.

Neben der Kritik am langsamen Entscheidungsprozess der CLECAT beschwerte sich, dass Spediteure und kleine Händler sind nicht nur noch nicht bereit, sich an die neue Anforderungen, die ab dem 1. Januar 2022 in Kraft sind, und in der Tat viele der sie versuchen immer noch, sich an die eingetretenen Veränderungen anzupassen ein Jahr zuvor. Der Verband hat daher betont, dass, um zu vermeiden, weitere Verwirrung, trotz der Unvorbereitetheit ist auf Seiten der öffentlicher Sektor, der vom privaten Sektor vermieden werden sollte weitere Verzögerungen bei der Umsetzung des Grenzbetriebsmodells. Die Alternative, so scheint es, ist, die Daumen zu drücken.

PSA Genova Pra



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Via Raffaele Paolucci 17r/19r - 16129 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail