ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

17. Januar 2022 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 07:21 GMT+1



17 Dezember 2021

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Der Erholungstrend des Güterverkehrs in der Häfen von Kampanien

Im Oktober wurde ein Rückgang von -6,5% vorgeworfen

Der Trend der Erholung im Verkehr scheint erschöpft zu sein Waren in den häfen der kampanienischen Häfen Neapel, Salerno und Castellammare di Stabia seit letztem März als Rückgewinnung verlorener Frachtmengen in Kraft das Vorjahr aufgrund der ersten starken Auswirkungen der Pandemie über Hafenaktivitäten. Im Oktober 2021 wurden die verwalteten Häfen von der Central Tyrrhenian Sea Port System Authority umgeschlagene 2,73 Millionen Tonnen Güter mit einem Rückgang, der erste nach sieben Monaten des Wachstums, von -6,5% gegenüber Oktober 2020 und ein Rückgang von -7,0% gegenüber dem gleichen Monat des Vorpandemiejahres 2019.

Im Oktober 2021 belebte allein der Hafen von Neapel weltweit 1,46 Millionen Tonnen Waren, mit einem Rückgang um -2,3% gegenüber Oktober 2020 und einen Rückgang von -13,8% gegenüber Oktober 2019. Im Sektor Verschiedene Waren, wo die Summe 936 Tausend Tonnen (jeweils -4,1% und -14,6%), der Flughafen Hafen der Hauptstadt von Kampanien hat 542 Tausend Tonnen von Waren in Containern (-13,3% und -13,1%) und 394 Tausend Tonnen Fahrzeuge (+12,4 % bzw. -16,7 %). Flüssiges Massengut nimmt ebenfalls ab mit 396 Tausend Tonnen (-1,5% und -20,2%). Auf der anderen Seite ist die Trockenes Massengut belief sich auf 126 Tausend Tonnen (+10,8% und +27,8%).

Im vergangenen Oktober wurden allein im Hafen von Salerno 1,21 Lokomotiven umgeschlagen. Mio. Tonnen Güter, -10,8% weniger als Oktober 2020 und +2,9% gegenüber Oktober 2019. Verschiedene Waren haben belief sich auf 1,18 Mio. t (-12,1% bzw. +1,7%), davon 721 Tausend Tonnen Schienenfahrzeuge (-21,6% und +1,8%) und 457 Tausend Tonnen der containerisierten Güter (+8,7% bzw. +1,6%). En gros fest wurden 29 Tausend Tonnen Fracht (+118,9% und +93,2 %).

Im vergangenen Oktober wurde der Verkehr von Linienpassagieren im Hafen von Neapel waren 393 Tausend Menschen (+94,7% und -36,2%) und in der Hafen von Salerno mit 35 Tausend Einwohnern (+159,1% und -47,2%). In der ersten die Kreuzfahrtpassagiere waren 62 Tausend und in der Sekunde über tausend, Verkehr, der im Oktober 2020 in Neapel 11 Tausend betragen hatte Kreuzfahrtpassagiere und in Salerno war stationär.

PSA Genova Pra



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Via Raffaele Paolucci 17r/19r - 16129 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail