ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

19. Oktober 2017 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 16:55 GMT+2



25 Oktober 2011

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Trasportounito hat die Aufhebung von der Sperre von dem Selbsttransport warten auf die Ergebnisse von einem Tisch von dem regierungs Vergleich angekündigt

Die Anschuldigung eine Tat von dem zu dem Verein von der Hafen Palästinensische Nationalen Autorität von Genua wendet Piratentum absolvieren "konfiguriert "ein geht von der autoritären und einschüchternd Abdrift "voran," - hat der Generalsekretär von Trasportounito ausgesagt -

Trasportounito hat heute die Aufhebung von der Sperre von dem Selbsttransport kommuniziert, es indetto der für die Dauer von fünf Tagen bis den folgenden Freitag hatte. Der gewerkschaftliche Verein hat erklärt entschlossen, die Unterbrechung von dem Streik zu haben, als die Regierung die Eröffnung von einem Tisch für eine Prüfung zu 360 Graden auf der Funktionalität von dem Gesetz 127/10 und auf den außergewöhnlichen Problemen von dem italienischen Selbsttransport angekündigt hat.

Akzeptiert Trasportounito Vor solcher Verpflichtung von der Regierung, reserviert sich" ,"innerhalb des 30 Novembers die Ergebnisse" zu "bewerten" ,"jede Handlung von dem Protest in der Tat" zu "suspendieren" ,"die konkret von der Baustelle von dem Tisch von dem regierungs Vergleich entspringen" werden ,"- hat der Verein erklärt -".

Zwischenzeitlich hat der nationale Sekretär von Trasportounito, Maurizio Longo, zu der Erklärung von der Hafen Palästinensische Nationalen Autorität von Genua erwidert, Luís Amsel, als praktiziert "eine unbeholfene Tat von dem Piratentum" die Einladung ( von 24 dem Oktober 2011). "Ärger zu euch,- hat es Longo gekontert,- wenn entschiedet, als von euerem Diritto und der institutionellen Aufgabe, von die Kategorie und seine Interessen zu schützen der repräsentiert, mit Demonstrationen, Gefolge oder Handlungen von dem Protest. Ihr würdet heute voran können, von in profilierte Plünderer, Piraten und Banditen sein. Ich wende mich die Vertreter von den Gewerkschaftsapparaten weist im Komitee von der Hafen Autorität von Genua vor".

Die wendet Anschuldigungen von dem Piratentum von der hafen Palästinensische Nationalen Autorität von Genua, Luís Amsel, zu der Gewerkschaft von dem Selbsttransport, dem Schuldiger die Interessen von einer Kategorie verteidigen, als eigen zu Genua wartet vergeblich von den antworten Jahren" ,"die die Hafen Autorität versprochen hatte - operativ hat Longo attestiert -" ,"konfiguriert" es "ein gehen von der autoritären Abdrift "voran," "und beunruhigen" sie "schüchternd im Umgang mit den Gewerkschaftsapparaten.

"hat Trasportounito seinen Rechtsanwälten gegeben schickt die Extreme für eine Handlung gesetzliche zu überprüfen,- ist Longo abgeschlossen -. Es kann heute nicht, aber bereits zu betonen zu esimere das Risiko anschließt mit den Erklärungen übereilten bestimmten zu, in der lage sich zu schlagen und von der Einschüchterung", um sich zu kein gewaltsamen Handlung zu wenden von einem Sektor im Überlebenskampf und dies zu öl ins feuer gießen.

ABB Marine Solutions
Est Europea Servizi Terminalistici
Consorzio ZAI



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Suche in



Auswahl der Rubrik:  Alles
Nachrichten
Häfen
Touristik
Datenbanken
Luftverkehr
LKW-Transport



Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail