ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

19. November 2019 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 15:37 GMT+1



22 Oktober 2012

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Marfin Investment Group verkauft die Fluggesellschaft Olympic Air zu Aegean Airlines

Die Transaktion wird einen Wert von 72 Millionen Euro haben

Die griechische Gruppe Marfin Investment Group (MIG) hat heute die Abtretung von dieser letzten Gesellschaft zu der griechischen Fluggesellschaft Aegean Airlines angekündigt, dass es, den Diensten, der Branche von den Transporten Attika in durch die Anteilnahme von 89.4% in der reeder Gruppe und durch die Fluggesellschaft Olympic Air Sektoren von der Industrie von und in voneinand weicht operiert, von welch ich 100% von dem Kapital detiene. Die Transaktion wird einen Wert von 72 Millionen Euro haben.

Das Abkommen sieht vorher, dass Olympic Air Aegean Airlines und und dass ciascuna Gesellschaft setzt eigene operativ Tätigkeiten, eigene Dienste in der autonomen Art fortdurchführen und die jeweiligen ununterbrochen Marken mantengano, zu verfügen von eigener Flotte und von eigenem Personal. Sie werden allmählich anstatt kommen die Tätigkeiten, die technischen Dienste mit dem Ziel schmilzt verwaltungs- und handels- und und Synergien zu verwirklichen, um die Nutzung und zu verbessern, die eine Verminderung von den Kosten zulassen von der Flotte von den jeweiligen Networks.

„Im 2009 Marfin entschlossen Olympic Air von der griechischen Regierung von dem Prozess von der Privatisierung mit dem Ziel erwerben, im rahmen zu seinem antiken Glanz die griechische repräsentative Marke zu wiedererlangen,- hat das Verwaltungsratsmitglied von der Gruppe MIG, Efthimios Bouloutas - kommentiert. Marfin ist sehr stolz von Fatto und über einem relativ kurzen Zeitraum eine sehr schwere Konjunktur und schafft eine Gesellschaft mit ausgezeichneten Ständen, Qualität und Zuverlässigkeit dienstlich, mit einer sehr modernen Flotte gelungen zu sein dieses Ziel mitten in zu erreichen. Wir halten, dass Marfin eine grundlegende Rolle in der Verbesserung von dem Stand von den im griechischen Markt von der Luftbeförderung anbieten Diensten ausgeführt hat“.

„hat ununterbrochen Jedoch sich von der nationalen Wirtschaftslage durch eine verlängert Rezession zu verschlechtern hauptsächlich zu einem unvermeidbaren Niedergang von den Volumen von den Passagieren von der Verringerung von dem Einkommen zu Anordnung von den nationalen Verbrauchern geführt laufend,- hat Bouloutas fortgesetzt -. Dies haben eine starke Preissteigerung von dem Treibstoff zusammen mit dem allgemeinen makroökonomischen ungünstigen Kontext in Europa die notwendige Operation für das Überleben von dem Sektor von der griechischen Luftbeförderung gemacht südost und. Wir glauben,- hat es betont - als ohne die vorhersieht Operation, würden die ununterbrochen Verluste und die unvermeidbare Kontraktion von den Tätigkeiten von den nationalen Vektoren stellt die Interdependenz von dem Land in den Vergleichen von den internationalen Vektoren folglich zu der Gefahr den Sektor von den Verbindungen von dem Tourismus von Griechenland und zunehmen“.

„haben wir die zukunft Dank zu diesem Abkommen vertraglich Nutzung von der Marke Olympic garantiert,- ist Bouloutas abgeschlossen -, dass er, und gleichzeitig bedeutend zugenommen bundesweit der unerlässliche Teil von dem griechischen Vermögen halten ist international ist, die Möglichkeiten dass von der Zusammenschaltung ohne Lösung von der Kontinuität von Griechenland zu haben. Der Verkauf ist in reihe mit der ankündigt Strategie von MIG positiviert sich auf Core Ordnung mit grundlegendem zu konzentrieren, dass sie Wert für die Aktionäre schaffen werden, da die Wirtschaft von Griechenland sich langsam wieder nimmt von der sehr tiefen Rezession von den letzten Jahren ist“.

Die Flotte wird von Olympic Air von 23 aeromobilem gebildet, von ,(von welch drei A319, während und jen von Aegean Airlines wird von 29 Flugzeugen gebildet vier Airbus A321 und drei Airbus A319, fünf A320), zehn Bombardier Q400 und fünf Bombardier Dash-100, von welch 22 Airbus A320.


Logistics Solution
Vincenzo Miele



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail