ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

18. August 2019 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 15:43 GMT+2



18 Dezember 2012

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Es hat sich zu Venedig von e-Navigation besprochen, Sicherheit und der fluss Transport

Von der Hafen Autorität und von Vemars organisiert Ereignis

Heute hat ein von der Hafen Autorität von Venedig und von Vemars organisiert Ereignis sich der Saal Spazioporto bei zu Venedig gehabt, Von Santa Marta, (das Zentrum von der Bildung für das maritime Personal), um das Thema von dem E_-_Navigation zu vertiefen, und ten-t das europäische Projekt RIS.

Das Thema von dem E_-_Navigation ist von dem primären Interesse in 2006 geworden wenn die Maritime Mitgliedsstaaten von dem International Organization (IMO) haben zu der Aufmerksamkeit von dem Unterausschuss IMO/NAV52 den Begriff von für meiste Vertiefungen unterbreitet "e-Navigation". Seit damals versteht diese Strategie, vielfaches und komplex verursacht Sicherheitsfaktoren, und hat das Interesse ökonomisch im Spiel gerufen, und wird die Anteilnahme zu fast all die in IMO akkreditieren Nationen und heute erstellt "der Correspondence Group" in diesem Projekt verwickelt geben jenseits 300 Delegierten in der Vertretung von 32 maritimen Nationen und wird von Norwegen präsidiert. Einig von den Faktoren von der Vertiefung von diesem Projekt trage ich concernenti, Schiff, und berichten sich Schiff, zu dem Bedarf von Dienste und den die Operationen in den folgenden Flächen voneinand weicht Sektoren für voneinand weicht Kommunikationen in und: hafen Operationen; operationen in den küsten Reisen und den beschränkten Wassern; er reist transoceanici; operationen "offshore"; es operiert in den polaren Wassern und den fern Flächen. Das folgt es "road-map" entwirft, das, mit Pünktlichkeit zu regeln die vorbestimmten Etappen, welch praktische Experimente erfolgreich in der Meerenge von Malacca in richtung zu Singapur bereits das Jahr begonnen fließt werden. Es wird von 2015 vorhergesehen, ist an bord, ist Hinlegen, ein praktischer breiter und progressiver Implementazione von dieser Strategie, der sich müssen würde, in 2017 abschließen.

Das ist es gemäss Punkt von dem Tag auf befehl die Diskussion von dem und wendet europäischen Projekt gewesen durch die Finanzierung von den Studien und der Installation von einem System Pilot von den Informationsdiensten und der Bildschirmüberwachung von der Flussschifffahrt, zu verstärken, die Einsatzbereitschaft von dem System RIS (River Information Services in Sistema Idroviario von dem Norden Italien (SIIN) zu stützen. Das Ziel von diesem Projekt ist die Zunahme von der Leistungsfähigkeit und von innen der Sicherheit, der Integration von dem fluss System von den logistischen Ketten geschweige denn.

Sie haben zu der Begegnung teilgenommen, das repräsentieren von der Europäischen Agentur für ten-t ihr, Richard Ferrer, Giuseppe Alati, leiten von dem Ministerium von den Infrastrukturen von Trasporti und, die Hafen- und koordinierende Palästinensische Nationale Autorität von Venedig, Paolo Costa, Giovanni Faraguna Direktor von Vemars, Marco Corazza von der Universität Ca' Foscari von Venedig, Stefania Sorze Gebiets Sistemi von dem Projekt RIS in, Italien, Luigi Licchelli und Paolo Pellizzari von der Oberkommandantur von dem Körper von den Hafenbehörden zwischen anderen Von.

Evergreen Line
Vincenzo Miele



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail