ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

15. September 2019 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 22:44 GMT+2



21 Dezember 2012

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Fincantieri kauft STX OSV

Abkommen 50.75% von dem Aktienkapital erwerben. Der Gesamtwert von der Operation wird mit dem nächsten obligatorischen öffentlichen Kaufangebot von Aktien gleich zu ungefähr 900 Millionen Euro sein,

Die navalmeccanico Gruppe italienischer Fincantieri hat durch die Gesellschaft vollständig kontrolliert Fincantieri Oil Gas Spa, & gekennzeichnet ein Abkommen die Kontrolle von dem STX OSV, die zu der Börse von Singapur schätzt Gesellschaft, um zu erwerben, das (September 2010 der Extraktion, der Erdölproduktion und dem Erdgas (Offshore Support Vessel von 30) von dem Scorporazione von der navalmeccanico Gruppe STX Europe von dem Ast von dem Bau von den Mitteln von dem Support zu den Tätigkeiten von geboren geworden hat).

Die Einigung sieht vorher scheinen zu einem Gegenwert von ungefähr 730 Millionen Dollar von Singapur (ungefähr 455 Millionen Euro), dass Fincantieri von STX Europe 50.75% von dem Aktienkapital von STX OSV zu einem Preis von 1,22 Dollar von Singapur pro aktie erhebt. Der Angebotspreis entspricht zu einer Ermäßigung von 12.9% von 17.5% in Bezug auf den Preis von dem Verschluss zu dem 20 gleichen Dezember zu 1,40 Dollar von Singapur und pro aktie den gewichteten Durchschnitt von den drei gleichen Monaten zu 1,48 Dollar von Singapur pro aktie und zu letzt,- hat Fincantieri präzisiert -. Die Begriffe von dem Abkommen werden von den Verwaltungsräten von Fincantieri von STX Europe und gebilligt.

Fincantieri hat außerdem spezifiziert, als das Closing wird, innerhalb des erst Zeitraums von vier Monaten 2013 zu es von einigen suspensiven Bedingungen zu überprüfen von dem Erwerb geschehen. Fincantieri Oil Gas Spa, wird im einklang allein dann fördern & mit den von der Verordnung von der Börse von Singapur auf den restlichen Handlungen vorhersehen Begriffen, ein obligatorisches öffentliches Kaufangebot von Aktien. Der Gesamtwert von der Operation ist schließt einder Erwerb von 50.75%, das das obligatorische öffentliche Kaufangebot von Aktien, (ungefähr 1.450 Millionen Dollar von Singapur) größtenteils und, (die italienische Filiale), gleich zu ungefähr 900 Millionen Euro sein wird und durch die Nutzung von den internen Ressourcen von zu einer bank concesso Finanzierung von einem zusammengesetzten Pool von der Bank IMI BNP Paribas, Carige und Unicredit wendet Fincantieri finanziert wird macht. Die Operation von der Finanzierung wird die außerdem Anteilnahme von der Depositen-und Darlehenskasse in der von SACE garantiert Rolle von dem Geldgeber sehen.

Fincantieri hat betont, dass durch den Erwerb, mit einem Ergebnis von 21 Werften in drei Kontinenten ,(von welch zehn Werften von STX OSV: fünf in Norwegen, zwei in Rumänien, in und in, anderem unter Bau im Land, Vietnam und Brasilien das gleiche), fast 20,000 Angestellter ,() und zwecks (jeweils STX OSV Fincantieri und in 2011), die Gruppe von der welch Hälfte von Fincantieri fast vier Milliarden von dem Euro es fast 1,7 und 2,4 Milliarden von den von aufsummen Euros verdoppelt seine Dimensionen gewinnt. "wird Fincantieri auch von den erst fünf schiffs Bauunternehmern von der Referenz auf der weltweiten Skala ein und der einzige westliche Produzent, für Vielfalt, in der lage sich mit den asiatischen Riesen zu gegenüberstellen,- hat es das italienische Unternehmen gezeigt -. In Bezug auf die erst vier Produzenten charakterisiert sich die Gruppe Fincantieri all Koreaner, für eine Lage von der Führung in all schiffs Sektoren durch den Eintritt in den Sektor von offshore high tech und reichert eigene Brieftasche anerzeugt oil&gas".

Die italienische Gruppe hat "auch durch die Entwicklung von den Synergien mit den Businessen" erhoben wird außerdem "zulassen ein erhöhen sich von den produktiven Volumen auf dem ganzen produktiven italienischen System das aber" ,"welch" es "" werden "eine positive Auswirkung nicht nur auf der Besetzung von der ganzen Gruppe haben genießt,", dass "diese Operation "und den Eintritt von Fincantieri in einem ergänzenden Marktsegment in Bezug auf jen bis heute überwacht notiert," ,"in welch bereits" es ", operiert".

"beginnt eine neue Ära für Fincantieri Zu heute,- hat das Verwaltungsratsmitglied von Fincantieri ausgesagt, Giuseppe Bono -. Tatsächlich der Erwerb von STX OSV wird des weiteren unsere Lage von internationalen von der ersten Stufe verbessern und wird die Verpflichtung von Fincantieri in zu verfolgen verstärken competitor eine Entwicklungsstrategie und Vielfalt, erlaubt zu die wichtigen positiven Rückfälle auf unseren italienischen Ordnungen zu erzeugen", um die Konkurrenzfähigkeit in entlang Periode beizubehalten. "sind sie sicher,- hat es hinzugefügt - als dies ist, der richtige Kurs, um wie Weltmeister uns zu attestieren, um unsere Lage von der globalen Führung in cantieristica zu der hohen Wertschöpfung zu optimieren und westlich. Er ist auch Grund von dem Stolz für all Angestellter und Mitarbeiter von Fincantieri und glauben Grund von dem Vertrauen in der Fähigkeit von unserer Wirtschaft zu" mit mehr Optimismus die zukunft anzuschauen, der ein von den sehr sehr antiken und adligen Industrien in der Geschichte ein strategischer Faktor von der Entwicklung für Italien ist.

Werden wir "mit unserem neuen Aktionär von der Mehrheit "Zusammenarbeiten, hat das Verwaltungsratsmitglied von STX OSV, Roy Reite attestiert. "setzen wir Wie immer zu konzentriert auf der Instandhaltung von den stabilen Verhältnissen mit unseren Klienten, Lieferanten und anderen Stakeholder zu sein fort,- hat es fortgesetzt -. STX OSV wird fortsetzen die offshore Technologie, Komplexität und Spezialisierung erhöht Unterstützung von,", eigene Lage in Progettazione und dem Bau von den Schiffen zu entwickeln.

PSA Genova Pra'



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail