ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

21. Oktober 2017 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 18:02 GMT+2



22 September 2017

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
MSC hat Kreuzfahrten Instanz und vorgewiesen Kreuzfahrten im Hafen von Barcelona
, zu leiten, um ein Terminal zu bauen
würde Können operativ innerhalb des 2021
sein
hat die crocieristica Gesellschaft MSC Kreuzfahrten von der reeder Gruppe helvetischer Mediterranean Shipping Company (MSC) zu der Hafen Autorität von Barcelona vorgewiesen und erfordert formal Kreuzfahrten zu dem Kai Adossat von dem katalanischen Hafen, zu leiten, um ein Terminal zu bauen, dass Ricardo Bofill von dem spanischen Architekten entworfen würde und können würde, operativ innerhalb des 2021(von dem 22 2017 Mai) sein.

bemerkt macht heute die Anfrage von der Gesellschaft, hat die hafen Autorität spezifiziert, dass die Instanz von der Erteilung dass die Körperschaft für eine Periode von 30 Jahren ist und präzisiert hat hat Absicht Kreuzfahrten antwortet, bald zu beginnen, die Prozedur für MSC zu geben.

hat die Hafen Autorität von den Passagieren betont jen oder, Verkehr, der bemerkenswertes eine positive ökonomische Auswirkung auf der Wirtschaft von der Stadt garantieren würde, dass das Projekt Kreuzfahrten von MSC Home port das Ziel hat, den crocieristico Verkehr zuzunehmen, die die Kreuzfahrt zu Barcelona beginnen und enden.

ist der Hafen von Barcelona, Gegenwärtig mit 2,6 der erst Hafen europäische und mediterrane million von den Crocieristi bewegen in 2016, Kreuzfahrten und das Viertel zu dem weltweiten Stand zu den Schultern von den drei reichen Vorgesetztern von Florida crocieristici. Die katalanische Zwischenlandung verfügt von sechs Terminal und zwei zu dem World Trade Center zu Schiffen von den minori Dimensionen bestimmt, von welch vier zu dem Kai Adossat. Ein Terminal zu dem Kai Adossat wird von der Gesellschaft Costa Crociere von der crocieristico Gruppe amerikanischer Carnival Corporation geleitet, und werden andere fünf dem Port Barcelona, der Gesellschaft von dem Creuers von operiert de mit 62% von erheblichem von dem Türken Global Investment Holdings (GIH) kontrolliert und Barcelona Port (BPI) Investments, Jointventure zwischen dem gleichen GIH und die crocieristico amerikanische Gruppe Royal Caribbean Cruises teilnimmt. Ein siebt Terminal wird sich zu den sechs Terminals gegenwärtig im aufbau hinzufügen Kreuzfahrten, dass es von der Gruppe Carnival geleitet wird.

ABB Marine Solutions
Est Europea Servizi Terminalistici
Consorzio ZAI



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Suche in



Auswahl der Rubrik:  Alles
Nachrichten
Häfen
Touristik
Datenbanken
Luftverkehr
LKW-Transport



Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail