ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

17. Oktober 2017 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 11:29 GMT+2



3 Oktober 2017

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Im Rückgang die Ergebnisse von den reeder Gesellschaften Attica und Minoan Lines

Im Wachstum die Volumen von dem Verkehr bewegt von der Flotte von Superfast Ferries Blue und Stern Ferries

hat die reeder Gruppe griechische Attika die erst Hälfte von 2017 mit den gleichen Erträgen zu 112,0 Millionen Euro abgelegt, erhöhen sich mit von +2.2% in Bezug auf 109,6 Millionen Euro im erst Halbjahr von dem fließt Jahr ein, dass es, Fähre mit den Marken Superfast Ferries und Blue Stern Ferries Dienste operiert. Im Vergleich das operative Ergebnis ist von dem ablehnenden Zeichen gewesen und hat zu -5,3 Millionen Euro zu operativem von 9,8 Millionen Euro in den erst sechs Monaten von 2016 betragen nützlich. Attika haben im vergleich die halbjährige Bilanz mit einem Nettoverlust geschlossen zu fast -22,3 Millionen Euro zu einem Nettoverlust von -2,2 Millionen Euro im erst Halbjahr von 2016.

In den erst sechs Monaten von diesem Jahr Attika die Schiffe von der Gruppe haben eine Nummer von den Abfahrten von +4.3% durchgeführt, haben das gleiche 1,55 million von Passagieren befördert Vorgesetzter in Bezug auf Periode von 2016 und (+5.4%), 220mila die privaten Kraftwagen (+9.9%) und 147mila Lastkraftwagen (+2.3%). Die in Mare Adriatico auf den Kursen im joint Service mit Anek Lines Patrasso-Igoumenitsa-Ancoa und schummeln verwirklichen Dienste haben (), mit einer Nummer von den Abfahrten von +2.1% registriert wächst, ein erhöhen sich von +16.8% von den Passagieren, +14.2% von den Autos und einer Zunahme von +3.5% von den Lastkraftwagen. Die Passagiere sind auf den nationalen griechischen Kursen von +4.3%, den Autos von +9.2% und den Lastkraftwagen von +1.7% angestiegen, Marktsegment, in welch die Abfahrten von +4.8% zugenommen haben.

Im erst Halbjahr von der 2017 griechischen Gesellschaft Minoan Lines reist als vor von der reeder parthenopeischen Gruppe Grimaldi ab, und, dass auch Dienste Fähre sie operiert, hat es die gleichen Erträge zu 35,5 Millionen Euro auf der erst Hälfte von 2016 aufgesummt, mit einer Verminderung von -51,0%. Der Rückgang ist Effekt und Minoan Lines und der Gruppe Grimaldi, der 1° den Januar 2017 beendet werden in Adria mit den Fähren Cruise Europa, Cruise Olympia innerhalb der Verträge von Time von den Charter zwischen operiert maritimen Diensten wie den einstellt operativen Tätigkeiten von der Registrierung. Sie stellen sich zu den in der erst Hälfte von 2017 registrieren Erträgen offenbar von den solchen Tätigkeiten von +19.2% in Bezug auf heraus ober das entsprechen Periode von 2016. Minoan Lines hat offenbar die erst sechs Monate von diesem Jahr mit einem EBITDA von 2,6 Millionen Euro mit nützlichen und nach den Steuern von 1,7 Millionen Euro auf der erst Hälfte von 2016 geschlossen, stellen sich mit Beugungen von -80,4% von -86,4% und jeweils heraus(die Verminderung scheinen jeweils zu -45,1% -87,0% zu von den einstellen Tätigkeiten und das).

In den erst sechs Monaten von diesem Jahr haben die Schiffe von dem Minoan jeweils wesentlich befördert 272mila flüchtig, 33mila Auto und 29mila Lastkraftwagen, mit -48% Verminderung von zuordenbarem zu der einstellt Tätigkeit von der Gesellschaft in Adria, -57% -31%, und.

ABB Marine Solutions
Est Europea Servizi Terminalistici
Consorzio ZAI



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Suche in



Auswahl der Rubrik:  Alles
Nachrichten
Häfen
Touristik
Datenbanken
Luftverkehr
LKW-Transport



Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail