ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

18. Dezember 2017 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 21:39 GMT+1



14 November 2017

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Hapag-Lloyd hat von den Ergebnissen von dem dritt Quartal von den erst Effekten von der Fusion mit UASC und befriedigt

Die Schiffe von der Gesellschaft haben in der Periode die containerizzati gleiche Ladung zu 2,81 million von +44.2% befördert teu ()

Die Erträge von der Gesellschaft von der deutschen Navigation Hapag-Lloyd haben im dritt Quartal von diesem Jahr zu 2,80 Milliarden von dem Euro betragen, erhöhen sich mit konsistenten von +45.0% auf das entsprechen Periode von 2016, der Folge von der Fusion von der Gesellschaft mit dem nahost United Arab Shipping Company (UASC hauptsächlich ist, dass es) Effekt den 24 Mai gehabt fließt hat. EBITDA und das operative million Ergebnis haben notiert erhöhen sich jeweils von +95.8% und von +175.3% und sind gleich zu 361,5 und 180,6 Millionen Euro gewesen. Hapag-Lloyd hat das gleiche das dritt Quartal von 2017 mit einem Nettogewinn von 54,3 Millionen Euro in Bezug auf 8,2 Millionen Euro in der Periode von dem fließt Jahr abgeschlossen.

September von diesem Jahr wurde im Quartal von 118 Linien gebildet die einsetzt Schiffe von der Gesellschaft auf einem Ergebnis von 125 Diensten von der Linie vor der Fusion mit UASC (das Network von den Diensten von der deutschen Gesellschaft, während jen von dem UASC), mit einem Wachstum von +44.2% auch sie Effekt von der Fusion mit UASC massimamente von 45 Diensten gebildet haben die containerizzati gleiche Ladung zu 2,81 million von teu befördert wurde. Die mediale Fracht für Container hat sich teu zu 1.605 Dollar herausgestellt gleich (+3.7%).

Die einzelnen transatlantischen Dienste von dem Hapag-Lloyd haben die containerizzati gleichen Volumen zu +13.2% befördert 436mila teu (). Die mediale Fracht ist in diesem Marktsegment von 1.315 Dollar 1.4% gewesen/teu (-), und haben die Erträge zu 487,3 Millionen Euro betragen (+5.8%). Die Dienste mit Lateinamerika von der Gesellschaft haben +10.8% befördert 649mila teu (), und hat sich die Fracht für diesen handels Kurs von 1.077 Dollar +2.9% herausgestellt/teu (), und haben die Erträge 597,4 Millionen Euro aufgesummt (+8.8%). Die containerizzati Ladung ist auf den Kursen mit Ferner Osten gleich zu +136.2%, die mediale Fracht zu 993 Dollar +27.3% und die Erträge zu 435,9 Millionen Euro gewesen 503mila teu (),/teu () (+193.7%). Die transpacifici Dienste haben +22.7% befördert 464mila teu (), ist die mediale Fracht von 1.267 Dollar +10.5% gewesen/teu (), und haben sich die Erträge zu 504,2 Millionen Euro bestätigt (+29.6%). Die Schiffe von der deutschen Gruppe haben auf den Kursen +58.6% befördert Asiaten 259mila teu (), und ist die mediale Fracht in diesem Marktsegment gleich zu 615 Dollar +15.8% und die Erträge zu 138,2 Millionen Euro gewesen/teu () (+78.6%). Die containerizzati bewegt Volumen von den Linien für Mittlerer Osten sind gleich zu +186.1% gewesen 349mila teu (), ist die relative mediale Fracht von 878 Dollar +31.8% gewesen/teu (), und haben die Erträge 268,0 Millionen Euro aufgesummt (+267.6%). Der Verkehr ist auf den Kursen für Europa von +47.0% gewesen/Mediterran, der Afrika und Ozeanien 147mila teu (), die mediale Fracht von 1.125 Dollar +6.3%/teu (), und haben die Erträge zu 141,8 Millionen Euro betragen (+50.2%).

Es ist in den erst neun Monaten von dem 2017 Ergebnis von der containerizzati befördert Ladung von den Portacontainer von der Gesellschaft gleich zu 7,03 million von teu auf der Periode gewesen, mit einer Zunahme von +24.4% September von dem fließt Jahr. Die mediale Fracht hat sich von 1.060 Dollar herausgestellt/teu, im Wachstum von +2.2% im Rückgang von das -0,2%, während die Kosten von dem Transport für teu,/teu von 939 Dollar gewesen sind.

Die Erträge sind in den erst neun Monaten von diesem Jahr gleich zu 7,31 Milliarden von Euro gewesen (+28.0%). Das EBITDA hat sich zu 721,9 Millionen Euro und das EBIT zu 267,9 Millionen Euro bestätigt (+89.3%) (+934.4%). Hapag-Lloyd hat im vergleich die Periode mit einem Nettogewinn von 8,2 Millionen Euro zu einem Nettoverlust von -133,9 Millionen Euro in den erst neun Monaten von 2016 geschlossen.

"hat das gute operative Ergebnis das Verwaltungsratsmitglied von Hapag-Lloyd kommentiert, Rolf Habben Jansen -, das nach drei Quartalen erhalten wir haben -, hat Volumen von den containerizzati globalen Transporten nur nicht zu die positive globale Entwicklung der Wirtschaft und den Wachsend gemusst. Auch hat die Integration von dem UASC in der Gruppe Hapag-Lloyd anordnet Stromschnelle und eine entscheidende Rolle gehabt. Wir sind bereits in der lage die erst herablaufend Synergien von der Fusion zu verwirklichen gewesen, der uns helfen werden", des weiteren unsere Lage im Sektor konsolidieren.




ABB Marine Solutions Evergreen Line Est Europea Servizi Terminalistici
Consorzio ZAI    


Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Suche in



Auswahl der Rubrik:  Alles
Nachrichten
Häfen
Touristik
Datenbanken
Luftverkehr
LKW-Transport



Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail