ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

17. Dezember 2017 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 03:30 GMT+1



22 November 2017

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Der eisenbahn Verkehr hat für das viert aufeinander folgende Jahr Marktanteile auf jen straßen zurückgewonnen Waren in Schweiz

Eine Bremsung von dem Wachstum von dem transalpinen Verkehr wird im erst Quartal von diesem Jahr registriert Waren eisenbahn

Das helvetische Bundesamt von der Statistik UST hat gemacht bekannt, der im 2016 eisenbahn Verkehr, Waren in Schweiz und für das viert aufeinander folgende Jahr Marktanteile auf jen straßen zurückgewonnen es hat, dass die Leistungen von dem Transport von der Eisenbahn in Bezug auf das Vorjahr von +0.9% zugenommen haben, während jen von der Straße das -1,5% sich von verringert haben.

Insbesondere haben die Leistungen von dem Transport auf dem eisenbahn schweizerischen Straßennetz weniger das fließt Jahr 27,8 Milliarden von aufgesummt und kilometrieren zusammen, 0.6% in bezug auf 2015, Rückgang,- hat es das Büro für Statistik spezifiziert,- dass ist, von genau zu dem Güterverkehr auf Straße 1.5% zurückzuführen (-, während der Güterverkehr auf der schwerelosen Schiene) (+0.9% eine Zunahme registriert hat).

Es war im 2016 Prozentsatz von den Transporten über Straße auf von den Tätigkeiten von dem Transport mit gleich zu 61.0% das, jen von den Eisenbahntransporten zu 39.0%. Die Eisenbahn hat folglich erneut einige Marktanteile zurückgewonnen, um erneut den Stand von 2008 zu erreichen. Das Büro hat erinnert dass, resultierend aus die finanz- und ökonomische Krise, Waren und in der 2009 Quote von dem eisenbahn Verkehr zu 35.9% gesunken war, dass ein Stand bevor folglich niedrig nie dann erreicht hatte.

Relativ haben die schweren Fahrzeuge für den Transport von den Waren zu dem einzelnen Selbsttransport, in 2016 in Schweiz 2,2 Milliarden von den Kilometern und 0,5 Milliarden zurückgelegt (23%) von jen im ausland einschreibt, von welch 1,7 Milliarden (77%) von den schweizerischen Fahrzeugen. 4,2 Milliarden von den von den leichten Fahrzeugen für den Transport von den Waren zurücklegen Kilometern fügen sich zu dies hinzu (insbesondere Lieferwagen). Insgesamt hat der Güterverkehr fast 10% auf Straße repräsentiert all die kilometerlangen Leistungen von dem Verkehr.

Sind die Mittel die meist Nummer von den Kilometern auf den schweizerischen Straßen zurücklegen zwischen den schweren Fahrzeugen für den Transport von den im ausland einschreiben Waren jen Deutschen gewesen, (136 million) folgt (74 million), die million, französischen Polen, Rumänen, 33 million Neerlandesi in 2016 von jen Italienern (53), (35 million), () und (25 million). Während die kilometerlange Leistung von den in den Zuständen von Westeuropa einschreiben Fahrzeugen sich tendenziell in den letzten jahren verringert hat, haben die est-europee Unternehmen von dem Transport von der Erweiterung zu dem Osten von der EU von dem freien Marktzugang und genossen dementsprechend. Das Büro für Statistik hat präzisiert, dass die von den Fahrzeugen für den Transport von den polnischen Waren in Schweiz zurücklegen Kilometer, Entrata von Polen in der EU in 2004 zum beispiel heute sieben meiste Male in Bezug auf die vorhergehende Periode sind; falls von Rumänien sogar 29 meiste Male in Bezug auf die vorhergehende Periode sein Entrata in der EU in 2007. In der Gesamtheit kompensieren sich die Entwicklungen von den voneinand weichen Ländern von der Immatrikulation, jedoch: die Leistungen sind zwischen 2001 und 2016 auf den schweizerischen Straßen zu ungefähr 500 million von den Kilometern geblieben kilometerlangen annue von den Fahrzeugen schweren für den Transport von den Waren einschreiben im ausland stabil.

Das helvetische Bundesamt von den Transporten UFT hat zwischenzeitlich für die zweite Hälfte von 2017 gemacht bekannt sieht sich eine zusätzliche Kontraktion von dem Verkehr auf Schiene durch Alpen Vorherwaren, dass das Waren eisenbahn und im erst Halbjahr von diesem Jahr eine Bremsung von dem Wachstum von dem transalpinen Verkehr registriert wird, resultierend aus die Unterbrechung von der Eisenbahn im Tal Rastatt von dem gesamt Verschluss von Luino für Baustelle von der Erweiterung entnimmt und rheinisch bei.

Relativ hat das UFT niedrig zu dem Transport auf Straße spezifiziert, und erreicht den Stand von 1999 mehr, dass die Nummer von den Verkehren von den Fahrzeugen die schweren Waren durch die alpen schweizerischen Übergänge erneut sich verringert hat. Insbesondere wird es im erst Halbjahr von der 2017 Nummer von den Verkehren von den Fahrzeugen von -1.5% herabgelassen die schweren Waren durch Alpen schweizerisch. 489 000 werden in dieser Periode durchreist vermitteln schwer, 8,000 Einheiten in weniger den halbjährigen Wert zu registrieren in Bezug auf den Stand von dem Vorjahr, macht mehr niedriges von 1999. Wenn sie leicht das im erst Quartal von den 2017 Verkehren von dem Lastkraftwagen in Bezug auf zugenommen hatten, entsprechen sie anstatt das gleiche Quartal von 2016 (+ 0.4%), haben sich in von -3,3% in Bezug auf Periode von dem fließt Jahr verringert das gemäss Quartal von dem laufenden Jahr.

Es hat sich ungefähr den Verkehr im erst Halbjahr von dem 2017 Volumen von dem transalpinen Verkehr von -1,5% in Bezug auf die erst Hälfte von 2016 verringert Waren auf Schiene, Waren eisenbahn, das, dass es zu einem Rückgang von ungefähr 200 000 Tonnen entspricht. Waren für 14,6 million von den Tonnen werden zusammen im ersten Teil von 2017 auf den zwei alpen schweizerischen Übergängen auf Schiene durchreist. Das UFT hat 2016 gezeigt und, dass das zwischen 2013 registriert starke Wachstum folglich sich verhaftet hat. Die Beugung hat sich vor allem in gemäss Quartal von 2017 4.7% überprüft das (-), während das erst Quartal von dem Jahr noch eine Zunahme von +2% zeigte.

Beid eisenbahn schweizerischen Übergänge haben gemacht, geringfügig meist zu dem Sempione 1.3% (), eine Verminderung von dem Volumen von dem Verkehr zu registrieren,- 1.7%) in Bezug auf San Gottardo (-. Außerdem San Gottardo bestätigt sich den Übergang mit der höheren Quote auf dem ganzen eisenbahn Verkehr durch das Alpen 54.1% rück Waren schweizerisch ().

Das Bundesamt von den Transporten hat präzisiert, dass der nur kombiniert Verkehr, zwischen den mehreren Modalitäten von dem Transport es schaffen hat, neue Volumen von dem Transport zu erwerben: der kombiniert Verkehr ist begleitet (TCNA) nicht von +6.7% in Bezug auf das erst Halbjahr von 2016 gewachsen, und reist das Volumen von dem Verkehr von der Autobahn Rola () hat registriert ein erhöhen sich von +2.3%. Der Transport in den vollständigen Wagen (TCC) hat anstatt gemacht, eine Beugung von -18,7% in Bezug auf das erst Halbjahr von dem fließt Jahr zu notieren.

Die Marktanteile von den eisenbahn aktiven Betrieben im transalpinen Verkehr haben im erst Halbjahr von diesem Jahr erlitten Waren Abweichungen in Bezug auf die Ganze 2016 voneinand weicht. Das UFT hat gemacht bekannt, das als all Transportflugzeug International insbesondere zu dem Erwerb von der Tätigkeit von dem Transport von Crossrail nach mehr von SBB CFF FFS genossen hat, dass es, sehen hat, beachtlich eigene Quote wachsen. Erst Halbjahr 2017 bestätigt sich mit einem gleichen Marktanteil zu 42.6% Führer von dem Markt rück, SBB CFF FFS Transportflugzeug International (+ 7.9% in Bezug auf 2016). Der Marktanteil von Crossrail ist gleichzeitig zu 1.4% hinuntergegangen gering. Die meist betriebliche Sekunde von dem Markt bleibt SBB CFF FFS Transportflugzeug mit einer Quote von 25.9% 3.9% (-). Beid haben die zugehörigen zu der Gruppe SBB CFF FFS Betriebe folglich eigene Quote zugenommen, und decken sie jetzt mehr auf Schiene ab als zwei Dritte (68.5%) von dem Markt von dem Verkehr Waren transalpinen. BLS bleibt Transportflugzeug den dritt meist Techniker von dem Markt. Das UFT hat erklärt, dass diese Entwicklung Waren eisenbahn das Ergebnis von einer Konsolidierung im Markt von dem transalpinen Verkehr ist: business hat sich für Effekt von der starken Konkurrenz im eisenbahn Sektor Crossrail auf seinen Core verzichtet konzentriert, im Frühling von diesem Jahr, zu seiner Rolle von dem Betrieb von dem Ziehen.


ABB Marine Solutions
Est Europea Servizi Terminalistici
Consorzio ZAI



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Suche in



Auswahl der Rubrik:  Alles
Nachrichten
Häfen
Touristik
Datenbanken
Luftverkehr
LKW-Transport



Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail