ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

23. September 2018 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 22:10 GMT+2



5 Juli 2018

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Eine Vertretung von den deutschen Unternehmern hat den Hafen von Trieste besucht

Es wurde von einem etwa dreißig von die stammenden Unternehmern, Spediteuren und Technikern von Alta Franconia erstellt,

Ein von den sieben Bezirken von Bundesland von Bayern, eine Vertretung von den deutschen stammenden Unternehmern von Alta Franconia (Oberfranken) hat den Hafen von Trieste in zwei Tagen von den Verabredungen besucht und begegnet institutionell. Der Besuch wird in zusammenarbeit von der Handelskammer und von der Industrie von gefördert Alta Franconia und Bayreuth mit der Handelskammer, Stadt Hauptstadt von dem Bezirk, Deutsche von den München.

Die Gruppe hat von einem etwa dreißig von den Unternehmern, den Spediteuren, den Technikern von dem Sektor von dem bayerischen Bezirk erstellt, maritimen und logistischen die hauptsächlichen Terminals von der Zwischenlandung besucht (Kai VII, IHR, V, die Werft von der Logistischen Plattform und das Terminal von dem Saipem im Alten Hafen,). Einige institutionelle und handels- Beratung ist bei gefolgt der Turm von dem Lloyd mit den Vertretern von der Autorität von dem Hafen System von Mare Adriatico Orientale von und von, den Vereinen von der Kategorie, den wirksamen Unternehmen in der julianischen Zwischenlandung.

Mehrere die von den Komponenten von der Vertretung erfordert Vertiefungen, vor allem in Bezug auf das intermodale Network von der Zwischenlandung, zu der Entwicklung, zu den Potenzialen von dem Hafen in Bezug auf das Projekt von Neuen Über von der Seide (One Belt One Road Initiative), geschweige denn logistischen und retroportuali von den neuen Flächen.

Am Kopfe der Vertretung Laura Krainz-Leupoldt Vizepräsident von dem IHK und Bayreuth, - Handelskammer von Alta Franconia, ursprünglicher Unternehmer von Trieste, der stark Interesse für die Schöpfung von den neuen handels Verbindungen zwischen dem Franconia und dem julianischen Hafen gezeigt hat. Harald Leupold hat Vizepräsident von der Handelskammer von Norimberga, anstelle von der auffällt Berufung zu dem Export von dem unternehmer Gewebe von dieser Fläche von Bayern betont, das Chef zu Norimberga und vor gegenwärtig die Zwischenlandungen von dem Norden Europa anwendet, während es in zukunft können würde, meiste Vorteile mit der Entwicklung von den neuen intermodali Verbindungen in richtung zu Trieste haben. Alessandro Marino, Generalsekretär von der Handelskammer Deutsche von den München, und haben sich Direktor von dem Verein von den Spediteuren von Bayern Sabine Lehmann, schließlich Far East und Europa auf der Rolle von dem welch strategischen Hafen von Trieste für den handels Umgang zwischen angehalten snodo.

ABB Marine Solutions
Consorzio ZAI



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail