ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

26. September 2018 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 00:40 GMT+2



29 August 2018

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Assotir fragt Eingriffe auf den Mauten und auf den Lenkzeiten, um den Notfall nach dem Einsturz von der Brücke Morandi zu in angriff nehmen

Es ist dringend die Suche von einer Lösung, um das Unbehagen von den Lastkraftwagenfahrern zu mildern,- betont der Verein -

Der Sektor von dem Selbsttransport beginnt mit der Wiederaufnahme von den produktiven Tätigkeiten geschieht zu Genua der 14 August fließt, die Grafen mit den Effekten von dem Einsturz von dem autobahn Viadukt Brücke Morandi zu machen. Das betont Assotir zeigt, dass es und sich dringend sind die Suche von einer Lösung macht, um das Unbehagen von den Lastkraftwagenfahrern fragt die Aufhebung von den Mauten auf autobahn stellt entnimmt zu mildern welche alternativen Wege von den Bindungen von den Lenkzeiten von der Erholung von conducenti von den Mitteln und und.

"repräsentiert der Selbsttransport einen grundlegenden Sektor für die italienische Wirtschaft,- erinnert der Generalsekretär von Assotir, Claudio Donati -: wir fragen deswegen zu dem Zustand das gewerkschaftliche Minimum. Resultierend aus der bestimmen Notfall auf der aus genua Fläche für den Einsturz von der Brücke Morandi ist, Nötigste, das die Institutionen, in der übereinstimmenden und koordiniert Weise, mit großem Tempestività die kohärenten Maßnahmen wird zu der welch ganzen geografischen Realität unterbreitet übernehmen", um das schwere Unbehagen zu mildern.

Wartet sich Niemand Wunder, ","- präzisiert "es "Spendet - ","aber können einige Sachen und müssen erleidet, "obligatorisch" eigen wegen die Zerrüttung von den Infrastrukturen ,"von der sofortigen Aufhebung von der Bezahlung von den autobahn Mauten von den Transporteuren auf wird entnimmt "zu "beginnen macht von sein ". Es scheint außerdem uns, eine optimale Idee jen Vormarsch von dem Präsidenten von dem Confartigianato Trasporti, Amedeo Genedani die Aufhebung zu der Anwendung von Regolamento EU 561/2006 zu fragen, dass es die Bindungen von den Lenkzeiten von der Erholung von conducenti von den Kraftfahrzeugen und betrifft". Es erinnert zum beispiel zu tal Vorsatz wie zu Großbritannien im Januar 2016 Spendet resultierend aus der Verschluss von dem Forth Road Bridge, in Schottland, dass die analogen Aufhebungen bereits in von der Europäischen Kommission für die viel weniger schlagenden Ereignisse concesse vorbeigeht.

"sind wir bewusst,- schließt es ab Spendet - als Maßnahmen haben dieser art einen begrenzt Umfang, als können, erwägt in einiger Weise sein auflösend. Auf der anderen, entnimmt mich von dem Minimum "gewerkschaftlich", das, der Zustand weniger traumatisch als Annäherung zu der hofft Wiederherstellung von der Normalität müssen würde, um den Marsch zu machen, in einer Situation von der Art sein, in der lage zu garantieren. Solche Maßnahmen würden müssen, mit zu anderen, von einem Paket von dem sehr ersten Eingriff, Teil machen, mit ein Trauma zu geschickt umgehen welch das, vorher noch, dass es ökonomisch, zu der Verschiedenen Titel verwickelt erscheint", gründlich auf der Lebensqualität von all Subjekten einzugravieren.

ABB Marine Solutions



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail