ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

24. Mai 2019 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 05:04 GMT+2



16 Januar 2019

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Der Freight Transport Association fordert die britischen Politiker auf, ein Abkommen auf dem Brexit mit der EU zu erreichen

Hookham: die Probleme würden katastrophal sein, die ein "deal" zu den Betrieben verursachen nicht würde

Nach der Wahl gestrig Abend zu dem Palast von Westminster zu London von den Parlamentariern von dem Unterhaus auch der Freight Transport Association (FTA), der Verein, der die britischen Betriebe von dem Sektor von der Logistik repräsentiert, dass sie, das mit der EU von der von Theresa May für den Ausgang von Vereinigtes Königreich von der Europäischen Union führt Regierung drückt Abkommen abgelehnt haben ,"der Unterstützung die Tätigkeiten von der Nation gibt,", hat Sorge bekundet und hat die Politiker ersucht "bestraft das Risiko "in der Gefahr die handels Plattform und die Wirtschaft von Vereinigtes Königreich" zu "stellen" ,"eine Entscheidung" zu "übernehmen".

"würde ein fehlt Abkommen auf dem Brexit sehr schädlich für den Handel, für und für sein, die Affären, Großbritannien,- hat das Verwaltungsratsmitglied von dem FTA, James Hookham - erklärt. Das Risiko von einem fehlt Abkommen hat ohne eine klare Lösung in der bedeutenden Weise zugenommen, für der es nach geschehen wird, und haben die Probleme, als jetzt nicht die Zeit, würden katastrophal für das Supply von Vereinigtes Königreich sein chain, um sich praktisch vorzubereiten, die dies zu den Betrieben verursachen würde, all auf welch wir anvertrauen".

"hat die Frau May Angemessen vor zwei Jahre im Gespräch zu Lancaster House versprochen,- hat Hookham erinnert -, dass die Freiheit von dem Handelsverkehr gewahrt würde, unabhängig von dem Ergebnis von den Verhandlungen mit der EU: dieses Versprechen hat sich nicht konkretisiert. Ein fehlt Abkommen würde die Verspätungen zu den Grenzen von dem Land zunehmen, würde die Bürokratie zunehmen, und, würden die Kosten für die logistischen Betriebe den Zugang zu den Transporten in richtung zu der EU begrenzen und würden die verfügbare Arbeitskraft für die logistischen Techniker verringern, die bereits mit den beschränkten Margen operieren. Zu ein nimmt all problematische Aussehen. In der Nähe würden sie anstelle von, ein perfektes Gewitter zu diejenigen die bilden, das können würde, die unschätzbaren Schäden zu den Betrieben zu den Personen und landesweit verursachen, operieren nicht nur direkt mit der EU".

Hookham hat betont, dass die Logistik ein Sektor zu dem Zentrum von der Wirtschaft von Vereinigtes Königreich ist: wie die häufige Wiederholung und die Produktion, die Unternehmen direkt verwickelt oder abhängigen in der wichtigen Art von der Logistik costituiscono 22% von all und wenden ein Dritte von der Arbeitskraft von der Nation andie Gesellschaften von Vereinigtes Königreich. ", Als zwei Jahre die Logistik in den vergangenen zu der Regierung Klärungen auf den hauptsächlichen Flächen von dem Austausch gefragt hat Sektor,- hat es erinnert -. Fragen, als die Weise, und sie müssen, in welch die Zolldeklarationen macht sein, als, die Rechte von dem Zugang für die Trailer und und als der Zugang sekundär muss können müssen sie Tarife kassiert sein, zu einig scheinen, für das Personal von Vereinigtes Königreich garantiert zu den Fahrzeugen sein, haben sie aber eigentlich eine enorme Auswirkung auf der Weise sind in den welch Waren, den Diensten in der lage frei zwischen zu quellen und" Vereinigtes Königreich und seinem meist handels Partner.

Muss die Logistik nicht ","- hat Hookham "fortgesetzt - ","und "wird es "nicht müssen "der Sündenbock" von den Politikern "behandelt wie sein ", die chain in den vergangenen zwei Jahre Konto von der Komplexität von dem Supply gehabt nicht haben. Die Techniker von all sind die Dimensionen immer bereit, mögliches zu machen, um die Klienten zu befriedigen, aber wird die Parameter von dem Markt und der Planung zu kennen gemacht fast unmöglich", in welch sie sind, in welch arbeiten, sie werden.

"ein fehlt Abkommen auf dem Brexit würde die logistischen Techniker zu, zu lassen, würde zu dem Risiko die Arbeitsstelle von den anstrengenden Briten stellen, zu dem Marktzugang, zu dem qualifiziert Personal, und und, die sich den Transport von den Waren aufpassen,- ist das Verwaltungsratsmitglied von dem FTA abgeschlossen - zu meiste Verspätungen und die wachsenden Kosten zu, Stirn zu einer meist Bürokratie machen zu müssen. Niemand hat zugunsten dies gewählt, und fordert das FTA erneut auf die Regierung, ein Abkommen mit der EU zu erreichen, der kann, zulassen, dass Güter und Dienstleistungen sperrangelweit praktisch verkehren. Das heisst wieviele zwei Jahre dies verspricht vor und das heisst, die der Sektor sich wartet".

ABB Marine Solutions
Evergreen Line
Autorità di Sistema Portuale Tirreno Settentrionale



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail