ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

19. November 2019 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 15:48 GMT+1



29 August 2019

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Die Beugung von dem Handelsverkehr mit dem Ausland von den Wirtschaften von dem G20 setzt fort

Sie werden in den Ausfuhren gemäss Quartal von -1,9% und den Einfuhren von herabgelassen das -0,9%

Es ist im Wert von dem Handelsverkehr mit dem Ausland von den Nationen von dem G20 gemäss Quartal von diesem Jahr sich zu verringern fortsetzt. Das Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) macht bekannt, das die Abweichungen die Prozentsatz saisonunbedingt machen und in den statunitensi Dollars ausdrückt, mit einem Wert von den Austauschen in export in der Periode eine Kontraktion von -1,9% Rückgang von -0,9% von den Einfuhren und den Ausfuhren von angeben, dass es zusammen, 7 Milliarden von den Dollars in Bezug auf 3.707, 1, Milliarden im Vorquartal mit einem Wert von den Austauschen im gleichen Import zu 3.683 und zu 3.635 betragen hat, 6 Milliarden in Bezug auf 3.717, 0 Milliarden von den Dollars in das gemäss Quartal von 2019.

Die OECD hat sich niedrig niedrig geht zu dem Stand von dem viert Quartal von 2017 von dem -1,1% Stand von dem erst Quartal von 2018 und hinuntergezeigt, mehr, im USA, erreicht mehr, dass die Ausfuhren sich von -5,3% in China verringert haben. Die Einfuhren von den zwei Nationen sind geringfügig jeweils gewachsen steigt von +0.6% und von an+0.3%, dies und,- resultierend aus hat die internationale Organisation von den ökonomischen Studien präzisiert - eine Wiederaufnahme von dem bilateralen Handel China, der 1° können würde den 10 Mai von den tarif entscheidet Maßnahmen von den Vereinigten Staaten von den anwendet Maßnahmen von der Retorsion von China von dem Juni und bestimmt von der Anhäufung von den Eskorten vor dem Inkrafttreten sein. Die OECD hat spezifiziert, dass sie und jeweils in Quartal den statunitensi Einfuhren und von für China, den 2019 Ausfuhren von gemäss gewachsen sind, von +2.7% und von +0.2%, aber hat sich zu den im dritt Quartal von 2018 mit +17.4% von den Ausfuhren und +10.7% von den Einfuhren registrieren Bergspitzen herausgestellt beachtlich unter.

Es hat in der Europäischen Union gemäss Quartal von diesem Jahr Verminderung von -1,7% von dem Export und von -2,3% von dem Import registriert. Insbesondere hat Frankreich einen Rückgang von -0,3% Beugung von -0,7% von den Einfuhren und den Ausfuhren von notiert. Kontraktion von dem Export von und mit auch dem Import in Deutschland, den Abweichungen von -3,0% von, jeweils und das -1,7%. Die Einfuhren haben sich in Italien von -0,6% verringert und notiert den fünft vierteljährlichen aufeinander folgenden Rückgang, während die Ausfuhren bescheidenes gezeigt erhöhen sich von +0.1% haben. Bezüglich Vereinigtes Königreich haben sich die Ausfuhren Wirtschaft, von -7,1% verringert, der die Auswirkung von den ununterbrochen Ungewissheiten auf den Modalitäten von dem Brexit erleidet, und haben die Einfuhren mehr einen markiert Rückgang von registriert noch das -12,6%.

Die OECD hat relativ zu anderen hauptsächlichen Märkten trotz der Preissteigerung von dem Rohöl gemacht, bekannt, der die Ausfuhren von Russland sich von -7,4% verringert haben, und, dass die Ausfuhren von Saudi-Arabien auch sich in die bedeutende Weise von -3,5% mit einem Rückgang von den Einfuhren verringert haben, der das -11,5% gleich zu gewesen ist. Die Ausfuhren haben sich in Korea von -1,6% verringert, das Dritte der vierteljährliche aufeinander folgende Rückgang, und sind sie jetzt unter von -12,3% in Bezug auf das im dritt Quartal von 2018 registriert neue Maximum. Die Einfuhren haben sich in Argentinien von -6,4% verringert und bestätigt sich zu einem unteren Stand von einem Dritte in Bezug auf die sehr maximalen neuen Stände, als das argentinische Gewicht (von -86,7% in den vergangenen vier Quartale sich von -12,5% in Bezug auf den Dollar den USA abgewertet hat). Auch haben sich die Einfuhren von Türkei in die bedeutende Weise 6.4% verringert (-), da hat die türkische Lira fortgesetzt (das), sich von -9,5% in Bezug auf den Dollar das USA in gemäss Quartal von 2019 abzuwerten. Die OECD hat sich schließlich gezeigt, dass allein einige Wirtschaften von dem G20 das sehen haben, die Ausfuhren von den Waren in gemäss Quartal von 2019 zunehmen: Australien, Kanada, Mexiko und Japan +2.4% (+6.3%), (+6.4%), () (+0.2%).

Logistics Solution
Vincenzo Miele



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail