ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

28. Februar 2020 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 03:34 GMT+1



30 Januar 2020

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Absolute, übertriebene und grundlose Alarme auf der Coronaviren könnten verheerende Auswirkungen auf das Portalsystem haben

Rossi: nutzlos und schädlich, um generalisierte Psychosen und Ungerechtfertigte

Es scheint zwar ausgeschlossen zu sein, dass die beiden Hongkong-Touristen an Bord des Kreuzfahrtschiffes Costa Smeralda,zurückhaltend in der Hafen von Civitavecchia, um die Gesundheit der beiden zu ermitteln mit dem Coronavirus infiziert wurden, Italienische Häfen (Assoporti) gaben eine Erklärung über die Angst vor der Ausbreitung dieses Virus, das mehr als siebentausend Menschen in China und forderte alle auf, ungerechtfertigte Alarme, die schädliche Auswirkungen auf die Hafensystem."

"Wir haben - erklärt der Präsident von Assoporti Daniele Rossi - volles Vertrauen in die italienischen Gesundheitsbehörden Seite an Seite mit der Weltorganisation für Gesundheit, die mit allen Gesundheitsbehörden auf globaler Ebene. Diese wurden sofort verwendet, um die Gesundheitssicherheit in allen gefährdeten Bereichen, insbesondere Flughäfen. In Bezug auf Hafenaktivitäten in Italien, ich möchte alle auffordern, übertriebene Alarme zu vermeiden und ohne Grundlage, was schädliche und potenziell schädliche Auswirkungen hätte verheerend auf das System."

"Institutionen, die im Hafensektor tätig sind, Maritime Gesundheit, Maritime Health Agency, Zoll und Hafenkapitänschaft - Fortsetzung Rossi - überprüfen mit heilen sie alle Schiffe, die im Hafen ankommen, bevor sie Genehmigung zum Anlegen und entladen von Gütern oder Menschen. Als Hafenbehörde arbeiten wir daran, engen Kontakt mit diesen Institutionen, um sicherzustellen, dass maximale Sicherheit für alle. Wir finden es nutzlos und schädlich zu schaffen verallgemeinerte und ungerechtfertigte Psychose. Was wir tun, ist die Entwicklung der Situation sorgfältig zu überwachen, um sicheren Hafenbetrieb. Wir dürfen nicht vergessen, dass Häfen, die mit China verbunden sind, stellen wichtige Zahlen für die Wirtschaft des Landes und daher alle Panikmache muss vermieden werden."

Evergreen Line



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail