ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

17. Februar 2020 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 01:08 GMT+1



14 Februar 2020

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Royal Caribbean Cruises sagt 18 Asien-Kreuzfahrten ab

Karneval berechnet auch die wahrscheinlichen Auswirkungen des Coronavirus über sein Geschäft. "Scarlet" in Genua vorgestellt Lady" von Virgin Voyages

Der Alarm über die Ausbreitung des Coronavirus hat die Gruppe Amerikanische Kreuzfahrt Royal Caribbean Cruises (RCL) zu stornieren Insgesamt 18 Kreuzfahrten in Südostasien und änderungen auch an verschiedenen Kreuzfahrtrouten. das US-Konzern präzisierte, dass die getroffenen Maßnahmen Beschränkungen für Reisen und andere Aktivitäten die Epidemie einzudämmen, wird sich auf die finanziellen Ergebnisse auswirken Unternehmensprognose für das Geschäftsjahr 2020 von ca. .65 Dollar pro Aktie. Darüber hinaus gab RCL an, dass, wenn die Gruppe alle verbleibenden Asien-Kreuzfahrten bis Ende des Jahres zu stornieren. im April nächsten Jahres, Stornierung, die jedoch nicht derzeit erwartet werden, die weiteren Auswirkungen auf die Gewinn- und Verlustrechnung der 2020 des Konzerns würde weitere 0,55 Dollar pro Aktie sein.

Es ist eine ähnliche Wirkung wie die von der Landsmann geschätzt Carnival Corporation, die in 0,55-0,65 Dollar quantifiziert hat Auswirkungen auf die Finanzentwicklung 2020, wenn der Konzern alle Seine Aktivitäten in Asien aussetzen bis Ende April nächsten Jahres.

Eine neue Kreuzfahrtlinie, die nicht reisebedingt, die durch die Diffusion des Coronavirus, das sein Epizentrum in China hat, Virgin Voyages von Richard Bransons Virgin-Gruppe, die geplant, seine ersten Schiffe hauptsächlich in der Karibik und Mittelmeer. Gestern in Genua, in der Fincantieri zu Sestri Ponente, die Scarlet wurde vorgestellt Lady,das erste von vier Kreuzfahrtschiffen in Dienst gestellt von der Firma bis zur italienischen Marine-Engineering-Gruppe. La Scarlet Die Frau,die in der Karibik beschäftigt sein wird, hat eine Größe 110.000 Tonnen, 278 Meter lang und breit 38. Ihr Zwilling, Valiant Lady,befindet sich derzeit im Bau am selben Standort, wird im Jahr 2021 geliefert, während die dritte und vierte Einheit, noch nicht benannt, wird die 2022 bzw. 2023. Virgins vier Schiffe Voyages werden alle mit mehr als 1.400 Kabinen ausgestattet, die mehr als 2.770 Passagiere, unterstützt von einer Besatzung 1.160 menschen.


PSA Genova Pra'
Logistics Solution



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail