ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

14. Juli 2020 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 11:19 GMT+2



1 Juni 2020

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Im April, Frachtverkehr im Hafen von Ravenna um -28,9% gesunken

Im ersten Quartal 2020 waren es 7,24 Millionen Tonnen (-17,0%)

Im vergangenen April wurde der Verkehr von Waren, die vom Hafen abgewickelt wurden, sank um -28,9 Prozent auf 1,65 Prozent. Millionen Tonnen im Vergleich zu 2,33 Millionen Tonnen April 2019. Der Rückgang der sonstigen Güter, die 346 000 Tonnen (-51,4%), davon 197 000 Tonnen Containerwaren (-13,2%) mit einem Handling 17.000 TEU (-12,8%) und 60.000 Tonnen (-48.4%). Im festigen Schüttgutsektor ist der Verkehr 791.000 Tonnen, 791.000 Tonnen um 10,3 Prozent. Mineralölprodukte um -48,0% auf 120.000 Tonnen und andere Belastungen verringerten sich um -12,3% auf 141.000 Tonnen.

Im ersten Quartal 2020 betrug die 7,24 Mio. Ts, ein Rückgang um -17,0 % in den ersten vier Monaten des vergangenen Jahres. Im Warensegment 1,83 Millionen Tonnen (-26,6%) wurden umgeschlagen. einschließlich 746 Tausend Tonnen Güter in Containern (-10,1%) mit einem Containerumschlag von 65.000 Teu (-9,2%) und 424 Tausend Tonne an rollendem Material (-17,2%). Solide Schüttgüter beliefen sich auf 2,96 Mio. t (-14,5), Mineralölerzeugnisse mit 670.000 Tonnen Tonnen (-15,7%) und die anderen flüssigen Schüttgüter bei 611.000 Tonnen (-4,1%).




PSA Genova Pra'


Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail