ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

5. Juli 2020 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 15:09 GMT+2



5 Juni 2020

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Die komplette Wiedereröffnung der Anschlüsse für heute Seeleute und Flugzeuge von und nach Sardinien

Es erlaubt auch die Aktivität zu den Seelinien unterliegen keinen gemeinndrechtlichen Gebühren

Nach den Protesten gegen die Beschränkung bis zum nächsten 12. Juni Seeverbindungen von und nach Sardinien für den Transport von Personen zu Dienstleistungen, die nur in territorialer Kontinuität die am Dienstag, den 2. Juni per Dekret der Ministerium für Infrastruktur und Verkehr öffnung alle Seeverbindungen mit der Insel nur zu Ab dem 13. Juni erließ das Ministerium gestern ein neues Dekret die vollständige Wiedereröffnung des See- und Luftverkehrs Passagiere nach Sardinien ab heute.

Der Wirbel der Kritik, die durch das erste Dekret erzeugt wurde, muss den Kompass an mehr als einen im Ministerium für Piazzale von Porta Pia, so sehr, dass einige von ihnen die Verantwortung für die sardische Region zu entlasten aufgefordert, bis zum 13. Juni Wiedereröffnung von Seepassagierverbindungen zur Insel während jemand anderes bei der Ausarbeitung des zweiten Dekrets Sardinien Region selbst die Einladung an das Ministerium für die Öffnung von Anschlüssen für Passagiere auf Seelinien, die nicht öffentlichen Dienst.

Der Vermerk, in dem das gestrige Dekret angekündigt wurde, Tatsächlich heißt es darin, dass "am Anfang nach Anträge, die die Region per Schreiben an das MIT erhalten hat Sardinien, die Wiedereröffnung würde am Freitag, den 12. Juni stattfinden', in der Präambel des gestrigen Dekrets, stattdessen Sardinien Region vom 3. und 4. Juni 2020, mit Dies wird durch das Netz von Seeverbindungen zwischen Sardinien zu den nationalen Häfen gibt es Linien hohe Verkehrsmengen, die osP nicht unterliegen und von Unternehmen, die auf einer frei nutzungsfreien Basis tätig sind und Seelinien im Übereinkommen decken einige der Routen nicht ab hohe Passagierströme sowie fordert, dass die Wiedereröffnung der Seeverbindungen vorweggenommen wird und Passagiere, von und nach Sardinien."

Um diesen sehr offensichtlichen Widerspruch zu erklären, denken wir darüber nach in der gleichen Mitteilung gestern vom Ministerium, in dem es heißt, dass "die Ministerin für Infrastruktur und Verkehr, Paola De Micheli, den Passagierstrom ab dem 3. Juni bewertet und zusätzliche Seeverbindungen auch auf Verkehr, der nicht gemeinverpandiden Belastungen unterliegt und freie Leistung, er betrachtetin in Übereinstimmung mit der sardischen Region 5. Juni, um die Seeverbindungen wieder zu öffnen, sowie für alle Fluggäste." Alle Kurz gesagt, es scheint nicht auf der Grundlage von Ermahnungen oder Abschreckungsmaßnahmen der Region, jedoch in Übereinstimmung mit der regionalen Berücksichtigung des Personenverkehrs am 3. Juni, deutlich höher als am Vortag oder ein paar Tage zuvor.

Vielleicht wäre es besser gewesen, den Vorstoß der Wiedereröffnung zu verordnen. aller Verbindungen zur Insel ohne große Erklärung.

Bb.

PSA Genova Pra'



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail