ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

7. Juli 2020 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 09:15 GMT+2



5 Juni 2020

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Verbesserte CMA CGM Quartalsergebnisse

In den ersten drei Monaten dieses Jahres sank der Umsatz um -3,0%

Im ersten Quartal dieses Jahres weltweit der Covid-19-Pandemie verbreitet, die negative Auswirkungen auf die meisten Aktivitäten wirtschaftsleistung, die finanziellen Ergebnisse der Reedereigruppe Französisch CMA CGM markierte eine Verbesserung gegenüber den entsprechenden aufgrund einer erheblichen Senkung der Ausgaben einen Umsatzrückgang mehr als kompensiert und außerordentliche Erträge von 184,9 Millionen Dollar Veräußerung von Beteiligungen an zehn Hafenterminals am Terminal Link, das Joint Venture, das zu 51 % im Besitz von CMA CGM selbst ist und 49% von China Merchant Port ( 27 November 2019).

In den ersten drei Monaten des Jahres 2020 wurden die Erträge aus der transalpinen Gruppe um -3,0% auf 7,19 Milliarden Dollar, gegenüber 7,41 Mrd. im Zeitraum Januar-März des Vorjahres 5,44 Mrd. EUR aus dem Diesjährigen Containerversand (-2,2%) 1,73 Mrd. eur von Logistikaktivitäten (-7,1%), letztere vor kurzem durch den Erwerb von CEVA Logistics, die Konsolidierungsperimeter im Mai 2019. Aufwendungen Betriebsergebnis belief sich auf 6,21 Milliarden Dollar (-6,3%).

EBITDA betrug 973,2 Mio. US-Dollar 24,9%, mit einem Beitrag von 774,6 Mio. aus dem Containerversand (+36,9%) 142,7 Mio. aus dem Vermögen Logistik (-18,4%). EBIT belief sich auf USD 382,2 Mio. 248,2 Millionen von der Flotte von Containerträger (138,5%) und 8,2 Mio. aus dem Vermögenswert (-64.8%). CMA CGM reichte das erste Quartal 2020 mit einem Nettogewinn von 55,6 Millionen US-Dollar im Vergleich zu einem Nettoverlust von -53,3 Millionen Dollar in der gleichen Periode von im vergangenen Jahr.

In den ersten drei Monaten dieses Jahres hat die Flotte beförderte das Unternehmen Frachtvolumen von mehr als 4,9 Umstieg -4,6 %. CMA CGM geht davon aus, dass aufgrund erhöhte Mobilitätsbeschränkungen weltweit Welt im zweiten Quartal, um die Pandemie einzudämmen, im ersten Halbjahr 2020 wurde das Gesamtvolumen der wird um etwa -10% von der Flotte abnehmen. Der Konzern ist jedoch der Ansicht, dass im zweiten Quartal eine deutliche Verbesserung zeigen wird.




PSA Genova Pra'


Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail