ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

9. August 2020 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 10:21 GMT+2



8 Juli 2020

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
LEITARTIKEL
Jen von dem Meer? Sie sind letztes zwischen den Arbeitern

Die Schiffe klingen heute die Sirenen, um das Problem von wechsel von den Besatzungen zu der Aufmerksamkeit von den Institutionen zu tragen, dass Erschütterungen sehr andere brauchen würden

Wenn ihr seid, Angestellter von einem Unternehmen würdet ihr nicht müssen Schwierigkeit zu immedesimarvi haben. Vorstellt, dass die Maßnahmen von die Pandemie von coronavirus zu beinhalten lockdown zwecks anstatt euch gezwungen haben, im Büro daheim zu bleiben, und, Tag und Nacht euch zu bleiben. Andere würden neben wenig nicht die Stunde sehen, sich und zu können die Arbeit lassen den Stuhl erheben, die, für die sonderbaren Möglichkeiten wie einen schweren Familienstand, die Stunden von dem Büro zu jen Haushaltshilfen bevorzugen. Vorstellt, dass, wenn das Lockern von den Einschränkungen, jetzt zu all die Rückkehr zu einem normalen Leben zulässt, ihr einziges zu das verpflichtet seid, grenze ich im Büro an. Nacht und Tag. Für Tage, dass Wochen werden.

Wie viel durchhieltet ihr? Ihr würdet möglicherweise keins tages dauern, zwei. Dann der Protest, die Rebellion. Ihr würdet zu den Gewerkschaften und zu den Zeitungen telefonieren. Dann der Streik. Sobald, bevor ihr von dem Feingefühl herauskommt. Die liberalen Demokratien von dem Westen haben glücklicherweise nicht mehr Bedarf als Märtyrer. Oder ja?

Weil ihr eigentlich im Büro getrennt nicht werdet, aber werdet ihr, und daheim können zu der Normalität zurückkehren, sobald die Autoritäten die Entwarnung signalisiert haben. Andere haben anstatt nicht können ihn machen. Andere, das, euer und unser (), jen Gefühl von der Isolierung und Ausgrenzung zu dem Unterschied allein in der begrenzt Periode von dem außergewöhnlichen Block ihn gelebt nicht haben, aber und, sehr von ihn versucht sie haben, vorher fortsetzen haben möglicherweise seit wann begonnen, zu arbeiten, sie zu ertragen. Jen unglückliche sind maritimes.

Sie waren auf den Schiffen zu Fleck von dem Leoparden, bevor das Lockdown begann, als abreist dann hat sich zu dem großen Teil von den Nationen ausgedehnt. Sie waren auf den Schiffen, setzt fortzu arbeiten, wenn ihr oder daheim wart, ohne zu können, macht von fern ihn arbeiten. Sie sind noch auf den Schiffen, wenn wir und ihr, jetzt für eine lange zeit zu dem normalen Leben zurückgekehrt seid. Sie sind an bord, und können sie möglicherweise nicht landen, um auch keinen Spaziergang zu machen. Zurückzukehren spricht sich es nicht einmal daheim von nicht. Sie sind in wirklichkeit illegal an bord, da der Arbeitsvertrag, als (und bereits dies), hinterlistig sich für sie von der Eintragung eingeht würde müssen nicht wird respektiert ist von die Dauer verlängert ruft, sehr sagen.

Nicht hat die Gewerkschaft International Transport Workers' Federation (ITF), neu macht sich zu Bedeutungen von dem International Labour Organization (ILO), berichtet sich zu maritimem, aufs geratewohl in den letzten tagen beachtet, dass mit wenigen Möglichkeiten von den Alternativen zu zwingen berufstätig verletzlich, zu ertragen, Arbeitsbedingungen, die und das sie stellen, zu dem Risiko nicht zu respektieren, kann ihre Rechte und dass der Missbrauch von dieser Verletzbarkeit ihre Verträge zwingt sie ausdehnen, mit ihrer prekären Rechtslage und zu der unvermeidbaren Abhängigkeit von ihren Arbeitgebern, bis 17 Monate im Meer zu bleiben eine Form von der zwangs Arbeit bilden, würden können das Herkunft zu einer analogen Situation von den menschlichen Wesen zu entnimmt geben fein von der Nutzung von der Arbeitskraft.

Diese Arbeiter von dem Meer protestieren selten. Sie rebellieren sich fast nie. Wenn sie zu den Gewerkschaften oder zu den Zeitungen telefonieren, als unser weil nicht haben Arbeit und fragen Hilfe ist es. Sie streiken wenig viel. Und machen sie nämlich ihn, diejenigen die können, ihn machen, jen oder zu kurz Strahl auf den auf einsetzen Schiffen verladen Cabotiere bricht werden. Jen von den ozeanischen Schiffen können an bord nicht ihn machen, die die Welt einfach durchqueren. Sie können nicht bildet von den Arbeitern, weil jen von maritimem, das den Globus durchqueren, ist sie eine viel zerstückelt Welt die kommen allgemein von den Nationen hersind in den welch gewerkschaftlichen Vormundschaften minimal und, dass sie sehr wenige Gelegenheiten haben sich zu verbinden, um Handlungen von dem Protest zu beginnen, um zu erreichen die notwendige kritische Masse.

Die Gewerkschaften denken zu diesen Demonstrationen wir. Aber, wenn die Vertreter von den Arbeitern von dem Meer, Streiks gefolgt haben, in zu verkünden, die maritimes indetti fast kein Möglichkeit von dem Gelingen würden Streiks von den internationalen Gewerkschaftsapparaten mit der Absicht haben verwickeln, auch die Rechte von den Globetrotter von den Meeren zu wahren, das wenig weit von Haus navigieren. Tatsächlich fehle ich dieses letzte denken uns sie zu verkünden.

In diesen Wochen haben das ITF weder die europäische gleichwertige Gewerkschaft ETF weder den Einspruch zu einem Streik angekündigt, der, trotz der dramatischen Situation, sich in einem Fehlschlag lösen würde, versklavt und feiert in welch maritimem sein trotz wie Held gemacht es wird.

Die 12,00 Schiffe werden für eine lange zeit heute zu den Stunden in den Häfen von der Welt ihre Sirenen klingen zu jen und zu jen warten auf das an Bord gehen von zu können zu erlauben an bord daheim zurückzukehren an bord ansteigen um die Regierungen zu ersuchen wechsel von den Besatzungen von den Schiffen zuzulassen. Die Initiative ist von dem reeder Verein International Chamber Shipping of (IKS). Lobenswert die Absicht, aber ein bisschen wenig den Respekt von den Rechten von den Personen ersuchen, aber, die eines tages außerdem von der Schuld zu ihrem Schreibtisch gehalten nicht werden, dass sie von den Wochen Geisel von ihren Schiffen sind. Ein bisschen wenig von den Arbeitgebern, die, glücklicherweise einzige in den Nationen von den liberalen Demokratien, (einzieht können, sich mit den Arbeitern gegenüberstellen, dass sie) in wirklichkeit nicht können, sich von dem Streikrecht bedienen.

Die internationalen und nationalen IKS und andere reeder Organisationen haben bestimmt bemerkenswerten Druck auf den Autoritäten gemacht antwortet, um zu dem Problem zu ersuchen. In der Tat hat die Antworten sie bereits die gleiche Industrie von dem Shipping geliefert, dass eine bereite Prozedur für wechsel von den Besatzungen und zu den schönen Institutionen angeboten hat, die Maritime, die Agentur von Vereinte Nationen das von dem International Organization (IMO) gebilligt passt sich den maritimen Sektor aufwird.

Nation, der traditionell zurückgezogen wird, es wenn und, das Problem, stammend in Italien trotz der Anregungen von den reeder Vereinen Confitarma und Assarmatori von den Gewerkschaften und ihn in angriff nehmen auf gleich jenseits der nationalen Grenzen annicht scheint nicht schaut, uns zu streifen, es sei denn jemand jenseits der Grenze sich von Fatti unser einnicht mischt. Zu dem Stand regierungs-, ministeriellen, regional- und lokalen hat sich es, wir begrenzt, bis jetzt einige Vorkehrung zu nehmen, weil die maritimen Dienste fortsetzten, die Bedürfnisse von dem Land zu dienen. Einige Mühe zu den Fähren und zu den in die Verbindungen mit den Inseln einsetzt Schiffen zu funktionieren zulassen. Kein Verpflichtung, sodass die Rechte von den auf den ozeanischen Schiffen anwenden Arbeitern respektiert werden, die den italienischen Handel mit dem Ausland bewegen.

Angesichts dies, das Glückliche, die oder wenig mehr dort zwischen den italienischen Häfen können in navigieren, denen bereits viel er ist, das an bord von den Schiffen arbeiten, jedoch kaum zu sehen ihre Rechte respektiert, während unglücklich, wenn sie welch in wissen, finden sich der Teil der Welt haben nicht die minimale Idee wenn wird von enden ihre Haft zu navigieren. Wenn dies inakzeptabel für die bevormundeten Angestellter ist, die zu einem Schreibtisch sitzen, ist es noch unannehmbar für die heute mehr_denn_je tiefen verletzlichen Arbeiter auf offener see.

Es ist deswegen, dass die meisten weltweiten Gesellschaften von der Navigation, das, welch Schiffe von all Typen zwischen welch jen von den geborenen Handelsmarinen dem allein erlauben Ziel mit, Flaggen würden müssen schlagen, um mehr ihre Arbeiter ohne Vormundschaften zu verteidigen möglicherweise machen, steuer- und gewerkschaftliche Oneri auszuweichen. Die Sirenen klingen? Nicht genug.

Warum, dann nicht die Schiffe anhalten? Die Reeder haben sich selten in der tat fast nie zu dieser Form von der Enthaltung von der Arbeit gewendet. Werden "Schiffsblockaden" ausgeführt sind in den außergewöhnlichen Fällen, um die direkten Interessen von ihrem Sektor zu verteidigen. Er will auch heute für einen einzelnen Tag die Schiffe anzuhalten müssen sich mit bemerkenswerten außerordentlichen Oneri gegenüberstellen für die großen reeder Gruppen sagen, und erscheint wie jen gegenwärtige ihn zu machen zu einem zeitpunkt als eine selbstmörderische Bewegung, in der welch Welt in einer Phase von der schweren ökonomischen Krise es hineingeht.

Jedoch gibt die Sirenen für einiges Dutzend von zweiten zu klingen nicht niemanden Ärger. Spruch ohne Heucheleien: ein Streik ist gefolgt, wenn die Institutionen sich entscheiden, die Instanzen von den Förderern von der Enthaltung von der Arbeit auf der Welle von den Protesten von jen zu empfangen, zu dem welch Streik es Unbehagen verursacht.

Interesse von den Reedern würde auch müssen jen und sein zu zu fördern den Reiz von dem maritimen Beruf zu zu wahren,- von dem IKS zu dem europäischen ECSA in unten international -. Interesse, das gewiss ist, da, bleibt im europäischen Bereich, die reeder Organisationen ersuchen periodisch die EU und den Zugang zu den maritimen Berufen zu stimulieren und rühmen sich regelmäßig die reeder Europäische Union und Organisationen, zu den europäischen Bürgern die in hohem grade qualifiziert Arbeitsstellen im maritimen Sektor anzubieten zu fördern.

Kann es welch die Wahrnehmung von einer Jugendlichen in Bezug auf die von diesem Sektor anbieten Perspektiven sein, wenn jen von dem Meer wie letztes zwischen den Arbeitern behandelt werden? Kann es welch das Interesse sein in Istituto Nautico hineinzugehen, wenn dein Beruf dich dann zu einem Gefangenschaft auf einem von wenig wohnt Schiff anderes glückloses „in hohem grade qualifiziert“ zwingt? Als ob es Dante zu schätzen gehalten wurde, ein Privileg, gezwungen sie werden, für jen eine Haftstrafe abzuziehen.

Bruno Bellio


PSA Genova Pra'



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail