ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

11. August 2020 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 20:45 GMT+2



20 Juli 2020

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Der Hafen von Triest gewinnt zwei europäische Projekte kofinanziert durch das CEF-Programm

Mittel von mehr als 1,1 Millionen Euro am Flughafen Julian

Der Hafen von Trieste hat zwei neue Projekte gewonnen Europäische Länder, die vom CEF-Programm (Connecting Europe) kofinanziert werden Fazilität). Die erste, genannt RTALF - Hafen von Triest: Eisenbahn Terminal und LNG-Anlage, wird von einigen Studien und Logistikbereich. Das Projekt wird ein Gesamtbudget von rund sechs Millionen Euro haben, von denen 326 Tausend Euro für die Hafenbehörde von dem Meer Östliche Adria. RTALF wird zu 50 % aus Fonds kofinanziert und endet im Mai 2022. Zu den Aktivitäten gehören Das Hauptprojekt ist die Konzeption und Gestaltung der Dokumentation für die Umweltverträglichkeitsprüfung des neuen Eisenbahnterminal für die Logistikplattform. das Vorentwurf eines LNG-Lagers in sowie die Definition der Architektur eines Systems elektronischen Datenaustausch zwischen dem neuen Bahnterminal und dem Port Community System der Port System Authority.

Das zweite Projekt mit dem Namen EALING - European flagship Action für coLd IronING in Häfen, hat stattdessen ein grünes Ziel und ist auf die Elektrifizierung der Docks konzentriert. Mit Dauer und ein Gesamtbudget von rund 7,3 Millionen Euro, davon 800.000 für den Hafen von Triest, wird das Projekt kofinanziert 50 % der europäischen Fonds und sieht eine breite Partnerschaft von 16 Häfen in 7 europäischen Ländern. Im Rahmen des Projekts wird die Prioritäts- Motoremissionen im Hafen zu reduzieren. es ist Julian Flughafen wird für die Entwicklung der Gestaltung der Kaltbügeln für Pier V, The Logistics Platform und Docks im Hafen von Monfalcone. Diese Technologie ermöglicht es, Schiffe mit bodenversorgtem Strom zu versorgen, während sie im Dock stationär sind. Dank EALING wird es möglich sein, vervollständigen Sie die letzten Teile für Kaltbügeldesign an allen Terminals an den beiden Haltestellen der Systembehörde, nach der Durchführung ähnlicher Studien für Pier VI mit dem TalkNET und für den Bersaglieri Pier und Pier VII dank der Mittel der Metro- und SUSPORT-Projekte.

PSA Genova Pra'



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail