ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

25. Januar 2021 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 15:29 GMT+1



5 August 2020

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Im zweiten Quartal dieses Jahres hat der Güterverkehr im Hafen von Ravenna um -26,2% gesunken

Anzeichen einer Erholung im Juli

Letzten Monat, Verkehr im Hafen von Ravenna um -25,6 % verringert, da es 1,8 Mio. Tonnen betrug 2,4 Millionen Tonnen im Juni 2019, ein Rückgang, der die Gesamtreduktion des Volumens, das von der im ersten Quartal 2020, das sich auf fast 3,3 Millionen Tonnen im Vergleich zu 4,7 Millionen Tonnen im April-Juni-Zeitraum im vergangenen Jahr.

Im Juni 2020, mit Ausnahme des rollenden Materials, das 5,8 % auf 151 000 Tonnen, alle Tonnen wurden reduziert andere Arten von Waren aus Mineralölerzeugnissen und andere flüssige Schüttgüter, die 234.000 Tonnen (-16,0%) 122.000 Tonnen (-22,1%). Trockenmasse 634 000 Tonnen (-35,6%). Waren 471.000 Tonnen (-25,1%) und die Waren 190.000 Tonnen (-17,8%).

Im zweiten Quartal dieses Jahres wurden flüssige um -20,9 % auf 975 000 Tonnen, davon 518 000 Tonnen Mineralölerzeugnisse (-27,1%), 275 000 Tonnen Lebensmittel (-14,7%) und 181.000 Tonnen Chemikalien (-8,8%). Containerwaren beliefen sich auf 573 Tausend Tonnen (-11,3%) und wurden mit einem Handling 51.000 TEU (-11,6%). Die rollenden Bestände wurden 314 000 Tonnen (-21,7%). Neben anderen Trockenwaren 3,3 Millionen Tonnen (-30,0%), Produkte 1,1 Millionen Tonnen (-39,6%), Rohstoffe, Artefakte und Baustoffe bei 816 Tausend Tonnen (-44,8%), Lebensmittel mit 731 000 Tonnen 32,0%, Düngemittel mit 337 000 Tonnen (um 35,5%), 214.000 Tonnen (-44,3%), Chemikalien zu 16.000 Tonnen Tonnen (-28,3%) und feste Brennstoffe und Mineralien bei 15.000 (-84,0%).

In den ersten sechs Monaten dieses Jahres 10,7 Mio. Ts, nach -19,7 % im ersten Halbjahr 2019. Feste Bulks 4,3 Millionen Tonnen (-19,9%), 1,1 Millionen Tonnen (-16,2%) und die anderen Bulks 927 000 Tonnen (-7,1%). Im Warensektor 2,6 Millionen Tonnen konventioneller (-28,4%), Container 1,1 Millionen Tonnen (-10,2%) mit einem Containerumschlag von 99.000 Teu (-9,8%) Und 679 000 Tonnen (-14,9%).

Die Central Adriatic Sea Port System Authority North gab bekannt, dass nach den sehr schwierigen Monaten der ersten Semester dieses Jahres, im Juli gab es eine geschätztes Wachstum des Güterverkehrs von mehr als 2,5 % Juli 2019.






Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail