ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

28. September 2020 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 08:14 GMT+2



8 September 2020

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Projekt zur Förderung des Kreuzfahrtverkehrs in Häfen Apulischen

Ziel von Themis ist es, kleinere Häfen zu unterstützen und Weiterleitung des Datenverkehrs in unerschlossene Gebiete touristisch

Unterstützung der Entwicklung und Der Aktivitäten kleinerer Häfen Entwicklung von Aktivitäten, Verkehrsförderung maritime, insbesondere Kreuzfahrten, zu Gebieten, die noch wenig touristischen und stärken Die Verbindungen mit Häfen Wichtigsten. Dies sind, kurz gesagt, die Ziele des Projekts Im Rahmen des Kooperationsprogramms umgesetzte Themen Interreg V-A Griechenland - Italien 2014-2020 ein Budget von 2,6 Millionen Euro, davon fast 1,7 Millionen Italienischer Teil.

Ziel ist es, den Seeverkehr und grenzüberschreitende Konnektivität durch die Unterstützung der Entwicklung und Aktivitäten kleinerer Häfen durch die Einbeziehung in die grenzüberschreitenden und regionalen und lenkenden Personenverkehr kleine Kreuzfahrten und Maxi-Yachten, zu Territorien aus Sicht des Kreuzfahrttourismus noch nicht ausgebeutet Gleichzeitig die Verbindungen zu den Häfen stärken Wichtigsten.

Als Partner sind: die Hafensystem der Südadria, gemeinde Gallipoli, die Hafenbehörde von Korfu, die Kammer der Handel in Bari und der Gemeinde Paxos, Griechenland. Speziell dann die Gemeinden Barletta, Monopoly und Toast und indirekt auch die Gemeinden Bari und Manfredonia unter der Leitung des ADSP Adria, führen eine Kampagne durch, um territoriales Marketing zur Förderung der Marke Themis verbindung mit lokalen Besonderheiten und Unternehmen in ihrem Hoheitsgebiet. Unionskameras hingegen haben die Aufgabe, Unterstützung von Ein-, Ausgangs- und Schulungsaktivitäten Chef der Handelskammer Von Bari.

Um das Angebot noch schmackhafter zu machen, Lichtinfrastrukturarbeiten werden gebaut, um von der AdSP betriebenen Häfen (Manfredonia, Barletta, Monopoly), Gallipoli und der Hafen von Gaios (Paxos) willkommene Passagiere. Die Arbeiten werden von ersten Quartal 2021, damit wir bereit sind für die nächste Saison.

Um diese Ziele zu erreichen, haben wir internationale Analyse der Nachfrage nach touristischen Dienstleistungen Gebiet Apuliens zur Ermittlung eines bestimmten Marktes potenziellen Investoren und arbeiten dann an der Schaffung einige Pauschalreisen entworfen und thematisch nach der Analyse eingehende Aktivitäten von touristischen Käufern, die mit der Kreuzfahrttourismus. Wir gehen jetzt mit der Promotion internationale Pauschalreisen und damit verbundene Möglichkeiten Planung neuer Landungen in den Häfen des Projekts, speziell für kleine Kreuzfahrten und Maxi-Yachten und die Schaffung eines gemeinsame Marke, um die betroffenen Gebiete zu identifizieren. Inzwischen Hafenpersonal, um das Niveau der Dienstleistungen zu verbessern werden an spezifischen Schulungen beteiligt.

"Unsere Herausforderung- erklärte der Präsident der Behörde Hafensystem der Südadria, Ugo Patroni Griffi - ist es, Gewissheiten und Dienstleistungen, Investitionen anzubieten und neue Vorschläge, insbesondere in dieser heiklen Phase die wir aufgrund der sehr schweren Auswirkungen erleben, Covid Notfall. Eine zyklische Wirtschaft wie die Kreuzfahrten und ganz allgemein die Schifffahrt führt zu erheblichen positive Auswirkungen nicht nur auf den Hafen, sondern auch auf Makrogebiete umliegenden Gebieten. Wir sprechen von einem wirtschaftlichen Fluss die jedes Mal aufgezeichnet wird, wenn sich ein Schiff einem Passagiere gehen für Ausflüge oder Übernachtungen. das unsere Häfen, aufgrund der geographischen Konformation und Besonderheiten der Dienstleistungen, die der ständig steigenden Nachfrage in vollem Umfang gerecht werden von den Fluggesellschaften: die Multi-Destination-Kreuzfahrt. Durch Themis zieluns, Anreize für die Kreuzfahrtindustrie zu Luxuskreuzfahrten, das am schnellsten wachsende Segment Tourismus."

PSA Genova Pra'
Autorità di Sistema Portuale Mar Ligure Orientale



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail