ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

23. Januar 2021 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 02:14 GMT+1



14 Dezember 2020

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Am Mittwoch wurde die Preisverleihung "Logistik des Jahres"

Der Runde Tisch "Gesundheitsnotstand: die Aus der Logistik gewonnene Erkenntnisse und die (vielleicht) noch zu Lernen"

Am kommenden Mittwoch von 9.30 bis 13.00 Uhr findet sie statt, vollständig im Online-Streaming-Modus, ein Board zum Thema "Gesundheitsnotstand: Die gewonnenen Erkenntnisse Logistik und die (vielleicht) noch zu erlernenden" wird die Verleihung der Preise "Die Logistik des Jahres", ein Wettbewerb, mit dem seit 16 Jahren Assologistica (Nationaler Verband der Logistiker) im Auftrag Dritter), der Ensologistik-Kultur- und Ausbildungsbereich und die Zeitschrift "Euromerci" belohnen Unternehmen und Manager Logistik und Transport, die sich durch die Herstellung Innovation ihre Stärke.

Während des runden Tisches, moderiert von der Journalistin Michele Latorre Direktor von "Transport Europe", wird es eine Reihe von Berichten, die von dem von Giulio Sapelli, Professor für an der Universität Mailand, die - mit einem Auge auch auf außergewöhnliche Ereignisse der Vergangenheit - es wird analysieren die aktuellen Elemente des Wandels, die in die Wirtschaftswelt eingeführt wurden Pandemie. Alessandro De Felice, Präsident der ANRA, der nationale Verband der Risikomanager und Manager Versicherungsgesellschaften, wird veranschaulichen, wie die Logistik Pandemierisiko und wie wir uns auf die Zukunft.

Unter den Themen, die der Generaldirektor von Confetra, Ivano, Russisch, auch die Rolle des Logistik- und Transportsektors im Rahmen des Wiederauffüllungsfonds/der nächsten Generation der EU. Umberto Ruggerone, Vizepräsident von Assologistica, wird sich auf die stärkeren Einsatz der Intermodalität durch einige aufgrund des Gesundheitsnotstandes, während logistik 4.0 Annamaria Di Ruscio, CEO von Netconsulting Cube, der die Ergebnisse einer Studie veranschaulichen wird assologistica-Mitgliedern durchgeführt, um das Niveau der technologische Reife. Piercarlo Benetti, assoziierter Partner von Logistics Reply und Andrea Carlini, Supply Chain Sales Manager Engineering Management Solutions, bietet Lösungen und Erfolg durch den Beitrag der Technologie auch in Gegenwart von Notsituationen.

Alessandro wird die Fragen der Gesundheitslogistik diskutieren Pacelli, Präsident der Health Logistics Commission of Assologen, während die Verteilung von Anti-Covid-Impfstoffen wird Marco Nava besetzen, Operations Excellence VP Direktor von DHL Supply Chain Italien.

Im Anschluss daran wird der Bericht von Massimo Marciani, Präsident der Freight Leaders Council, der die Änderungen durch die Pandemie im Bereich der städtischen Logistik ausgelöst, Alessio Totaro, Partner der Anwaltskanzlei RP Legal & Steuer, wird über die regulatorischen Änderungen sprechen, die von Assologistik, damit die Industrie Notfall an Ort und Stelle. Die Reaktionen des Logistikimmobilienmarktes Pandemie und ihre möglichen strukturellen Veränderungen Zentrum der Intervention von Elena Di Biase, Leiterin logistik capital JLL-Markt.

Die Veranstaltung ist öffentlich, muss aber unter https://www.euromerci.it/premio-logistico-anno-2020.html um es den Organisatoren zu ermöglichen, alle Teilnehmer über den Link, um auf die Veranstaltungsregistrierung zuzugreifen. Die Veranstaltung kann auch auf der Website der Assologistik.




Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail