ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

20. Januar 2021 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 05:38 GMT+1



14 Dezember 2020

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Sardiniens AdSP bestätigt seine Unterstützung für die Schaffung von der Hafenagentur für Arbeit

Die von der PIFIM für die Konzession von dem Porto Canale di Cagliari

Nach dem Alarm, der durch die Rücknahme eines Änderungsantrags ausgelöst wurde, der auf die 200 ehemaligen Mitarbeiter des Industriehafens Cagliari, Alarm zurück, nachdem Romina Mura, sardische Abgeordnete der Demokratische Partei und erster Unterzeichner des Änderungsantrags angekündigt, dass die vorgeschlagene Regulierungsänderung nach eingehender Analyse erneut vorgestellt, hat die Behörde heute Hafensystem des Meeres von Sardinien hat seine Unterstützung der Gründung der Terminal Labour Agency Umschlag in Sardinien, um die Arbeiter im Hafen von zu schützen Cagliari-Kanal,.

"Ich bekräftige und wiederhole - sagte der Präsident des AdSP, Massimo Deiana - dass der Neustart von dem Umschlag in porto Canale cagliari und den Schutz der kostbaren Professionalität der Arbeitnehmer in der Branche haben für mich oberste Priorität Personal und den Körper, den ich vorsitze. Ich bestätige auch die volle und absolute Bereitschaft zur Unterstützung der Verfassung Agentur für die Arbeit im Terminalsektor der Umladung von Cagliari. Eine Rückversicherung des Willens, der mit dem Ziel, das Feld von allen Zweifel daran."

Am Freitag hat der Präsident der Systembehörde Port traf sich mit Vertretern der Gewerkschaften. "Ich habe die auf der Sitzung anwesenden Gewerkschaften und in der Folge zu den Arbeitern - erklärte Deiana - meine Bereitschaft, den Regulierungsprozess der der engagierten Agentur, die unser Know-how zur Verfügung stellt technisch, finanziell und professionell. Ein Prozess, von dem wir hoffen, dass er parallel zum Verfahren für die Ausstellung der Staatskonzession im Porto Canale, dem einzigen Beton- und für die Wiederbelebung des Umschlagsektors in Sardinien."

Hinsichtlich des Verfahrens für die Erteilung der Konzession für die Verwaltung des Containerterminals im Porto Canale di Cagliari, Verfahren führte vor kurzem zur Zusendung einer Mitteilung über Ablehnung der PIFIM ( der 23. November 2020) hat der AdSP angekündigt, dass sie sich derzeit im Prüfung der vollmundigen Gegeninuedutionen, die am 9. Dezember von Der PIFIM Company Ltd, als Reaktion auf die Ablehnungsmitteilung am 30. November mitgeteilt.




Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail