ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

24. Januar 2021 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 03:48 GMT+1



18 Dezember 2020

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Filt Cgil, Fit Cisl und Uiltrasporti fordern die Regierung auf, schnelle Reaktion auf EU-Diktat bei Hafensteuern

Die Gewerkschaften prangern die Wünsche der Kommission an europäisch den rechtsrahmen rahmen für Anzeigen verzerren wollen

Filt Cgil, Fit Cisl und Uiltrasporti fordern Regierung zum Reagieren auf unverzüglich auf Ersuchen der Europäischen Kommission, Befreiung von der Körperschaftsteuer, die derzeit genießen Sie die italienischen Hafensystembehörden ( des 4. Dezember 2020). "Es ist offensichtlich - sie prangerten die Gewerkschaften - der Wunsch der Europäischen Kommission, den Rechtsrahmen unserer Regulierungsbehörden verzerren Port System, das es in Richtung der Geschäftskonfiguration leitet öffentlichen oder öffentlichen Wirtschaftsorganen." "Die Generaldirektion Wettbewerb - festgestellt Filt Cgil, Fit Cisl und Uiltrasporti - geht weit über Streitigkeiten Befreiung von der Zahlung staatlicher Lizenzgebühren durch die Anzeigen, die nun auch die Verankerungsgebühr und die Waren angelandet und einschifft, sie Aktivitäten nennen Wirtschaftspolitik."

"Die Kommission hob auch die Gewerkschaften - unterstellt, dass unser Hafenmarkt Wettbewerb mit denen der Bahnlogistik oder Flughafen und tut dies ohne Berücksichtigung, dass in Italien gibt es die Gesetz 84/94 über Häfen zur Kontrolle und Regulierung des Marktes. Mit auf ungeschickte Weise wird versucht, die spezielles Hafenrecht und Sie riskieren, die gesamte bestehende Regulierungs- und Gesetzgebungsstruktur, jahrzehntelange Arbeit und Kämpfe zur Sicherung der Hafenarbeiter und die Regulierung eines bestimmten Marktes wie Häfen."

Laut Filt Cgil, Fit Cisl und Uiltrasporti "ist es falsch, unser System mit dem anderer Länder zu vergleichen Gewerkschaft, in der Häfen echte Unternehmen sind, weil sie Dienstleistungen anbieten. Auch heute noch zeigt sich die Unterschätzung mit denen unsere Regierungen seit 2012 mit einer solchen Kritik konfrontiert sind und überzeugten daher überhaupt nicht über die zwischen uns und Europa erhebliche Unterschiede."

"Jetzt mehr als vorher -- schloss Filt Cgil, Fit Cisl und Uiltrasporti - ein Treffen mit zu verstehen, welche Maßnahmen geplant sind, um die Häfen und das Gemeinwohl. Es ist Zeit zu handeln und es zu tun nicht zuletzt deshalb, weil die jüngste Erklärung der EU Annahme ab 2022, der Frist, bis zu der Italien anpassung."




Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail