ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

24. Januar 2021 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 03:41 GMT+1



21 Dezember 2020

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Scorpio Bulkers wird die Massengutfrachter-Industrie verlassen bis 2021

Die letzten 25 Bulker der Flotte werden von nächstes Jahr

Scorpio Bulkers hat bestätigt, dass es bis zum nächsten Jahr veröffentlicht wird aus dem Massengutfrachtersektor, einem Tätigkeitssegment, das bisher das Kerngeschäft des monegassischen Unternehmens und die nicht mehr genutzt werden, um in die Einrichtung eines Flotte für die Installation von Windkraftanlagen. unter Hinweis darauf, dass kürzlich verkauft acht Bulkcarrier und unterzeichnete Verträge für den Verkauf von sechzehn weiteren Schiffen, Veräußerungen, die alle in der ersten Hälfte des nächsten Jahres stattfinden, Scorpio Bulkers hat angekündigt, bis 2021 verkaufen zu wollen die restlichen 25 Bulker in seinem Besitz, davon sieben Einheiten Kamsarmax und 18 Ultramax.

Das Unternehmen rief die Unterzeichnung einer Absichtserklärung zurück mit der südkoreanischen Daewoo Shipbuilding and Marine Engineering Co. (DSME) für den Bau eines Turbineninstallationsbehälters 2023 übernommen werden, mit Optionen für die Bau weiterer drei Einheiten desselben Typs.

Darüber hinaus hat Scorpio Bulker angekündigt, dass die Entscheidung seiner Vorstand soll die Massenflotte loswerden bis zum nächsten Jahr die Registrierung von Abschreibungen in Höhe von 475-500 Millionen US-Dollar für Schiffe verkauft oder als für den Verkauf bestimmt eingestuft werden.




Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail