ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

28. Januar 2021 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 03:13 GMT+1



11 Januar 2021

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
ART hat die Marktüberprüfung der MIT über Seeverbindungen zu den Inseln

Liberalisierte 40 % der Linien zuvor vom Staat subventioniert

Die Verkehrsregulierungsbehörde hat positive Marktüberprüfung der maritimen Verbindungen mit Sardinien, Sizilien und die Tremiti-Inseln, die vom Ministerium für Infrastruktur und Verkehr ( der 25. August 2020). Insbesondere wies ART darauf hin, dass sie Umsetzung von Regulierungsmaßnahmen für die Kabotage von der Regulierungsbehörde der Verkehr mit Auflösung Nr. 22/2019 ( der 22. März 2019) und begrüßte die Entscheidung des MIT, vier von zehn Anschlüssen, die zuvor Gegenstand einer Vereinbarung waren: Livorno-Cagliari, Ravenna-Brindisi-Catania, Genua-Olbia-Arbatax und Neapel-Palermo. das - nahm die Behörde zur Kenntnis - als die konsolidierte Präsenz der konkurrierenden Betreibern die Bedingungen für die Marktversagen, das ein öffentliches Eingreifen rechtfertigte durch die Anwendung eines Ausgleichssystems.

ART wies darauf hin, dass "die Aussicht auf eine größere Marktliberalisierung, die sich aus der Subtraktion von der Vergabe durch Ausschreibung von vier der zehn Routen, die zuvor vereinbart wurden, eine erhebliche Einsparungen bei den öffentlichen Mitteln, die zur territoriale Kontinuität mit den wichtigsten Inseln und Tremiti.

Darüber hinaus vertrat die ART die Auffassung, dass sie ihre Regulierungsbehörden die Bereitschaft des MIT, mit dem Antrag auf Interessenbekundungen an der Auferlegung von Verpflichtungen gegenüber öffentlicher Dienst horizontal angewandt (z. B. Regelmäßigkeit der Kontinuität des Dienstes), an alle Betreiber, auf der Verbindung Civitavecchia-Olbia.

Schließlich begrüßte die Behörde die Wahl der die Ausschreibung mit dem Servicevertrag der Linien: Napoli-Cagliari, Palermo-Cagliari, Genua-Porto Torres (nur für den Winter), Civitavecchia-Cagliari-Arbatax, Termoli-Tremiti. In Bezug auf diese Abschnitte hat die Kunst erkannte das Fehlen von Garantien an, dass der freie Markt, öffentlichen Interventionen, kann den Bedarf der Nachfrage gerecht werden. Die Behörde hat jedoch auch einige Hinweise auf für spätere Verwahrungsverfahren im Einklang mit den eigene Anpassung.

ART erinnerte daran, dass im Jahr 2019 Kabotagedienste maritimen Sektor verzeichnete insgesamt rund 79 Millionen Passagiere an Bord und ausgestiegen, von denen etwa 2,5% Kabotagedienste mit den Inseln, die unter die MIT-CIN-Konvention. Im Vergleich zum Markt für diese Dienstleistungen, die unter das MIT-CIN-Übereinkommen fallen, Transport von etwa 30% der Gesamtpassagiere.




Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail