ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

28. September 2021 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 09:37 GMT+2



19 August 2021

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Verbessern Sie die Wirtschaftsleistung von DFDS dank zur Förderung der Aktivitäten der Gruppe im Mittelmeerraum

Das Unternehmen beendete den Zeitraum April bis Juni mit einem Gewinn netto 306 Mio. DKK (+3.725,0 %)

Im zweiten Quartal dieses Jahres wurden die Wirtschaftsergebnisse des DFDS-Reedereigruppe deutliche Verbesserungen verzeichneten auch dank der Steigerung des Verkehrswachstums zwischen Europäische Union und Türkei, die - erklärte das dänische Unternehmen - unterstützt durch die Abwertung der türkischen Lira. In der Zeit April-Juni 2021 Konzernumsatz lag bei 4,2 Mrd. DKK (566 Mio. EUR), wobei die +50,6 % im entsprechenden Zeitraum 2020. Das EBITDA ist 897 Mio. DKK (+76,9 %), der Gewinn 406 Mio. (+346,2 %) und der Nettogewinn 306 Mio. dänische Kronen (+3.725,0%).

Im zweiten Quartal 2021 wurden die Transportfahrzeuge von der DFDS-Flotte verzeichneten einen deutlichen Anstieg des +32,0% auf 11,1 Millionen lineare Meter, während die andere Arten von Lasten verzeichneten einen Rückgang um -11,4% 147 000 Tonnen transportiert. Passagierverkehr transportiert, die seit mehr als einem Jahr die meisten durch Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie von Covid-19, zeigte einen Rückgang von -28,3% mit 109.000 Passagiere, die von den Schiffen des Unternehmens während des April-Juni dieses Jahres.

Im zweiten Quartal 2021 wurden nur die Seeverkehrs- und Logistik der DFDS im Mittelmeer, einem Markt, auf dem die Dänisch wurde vor drei Jahren entschiedener durch die Übernahme der türkischen U.N. Ro-Ro ( von 7 Juni 2018), erwirtschafteten einen Umsatz von 743 Millionen Kronen mit einem deutlichen Anstieg von +124,5 % im gleichen Zeitraum 2020 und ein operatives Ergebnis von 154 Mio. US-Dollar im Vergleich zu einem Betriebsergebnis mit negativem Vorzeichen für -26 Millionen Kronen im zweiten Quartal des vergangenen Jahres. Die Lademengen fahrzeuge, die von den DFDS-Diensten im Mittelmeer befördert werden, fast 1,3 Millionen lineare Meter (+81,8%). Zur Entwicklung der Tätigkeit der Gruppe im Mittelmeer, der Leiter der DFDS für diesen Markt, Lars Hoffmann betonte, dass das Unternehmen derzeit ein Rekordvolumen von Vermögenswerten, mit 15 wöchentlichen Türkei nach Europa.




PSA Genova Pra


Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail