ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

27. September 2021 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 06:02 GMT+2



2 September 2021

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Das Problem des Wechsels der Schiffsbesatzungen bleibt ernst sein, auch wenn es einige positive Signal

Die Neptune Declaration erklärt, dass eine Stabilisierung der Lage und dass der Zugang der Seeleute zu Impfkampagnen verbessert

Das Problem der in der an Bord ihrer Schiffe, die aufgrund der Beschränkungen, die Regierungen, um die Covid-19-Pandemie einzudämmen, sind nicht in der wieder nach Hause zu kommen, obwohl ihr Einberufungsvertrag abgelaufen. Dies wird durch die Neptune Declaration hervorgehoben, die von weltweit führenden Schiffsmanagement-Unternehmen mit dem Ziel, das Wohlergehen der Seeleute zu schützen, das durch die Auswirkungen der Gesundheitskrise auf ihre Arbeit.

Die Erklärung, dass Reisebeschränkungen, die Annullierung von Flugflüge und inländische Sperrungen verhindern weiterhin Seeleute nach Hause zurückkehren, die Neptune Declaration Vertreter sie geben an, dass die Situation jedoch eine Verbesserung, da nach Monaten der Verschärfung des Problems die letzte September-Lesung der Neptune Declaration Crew Change Indicator, der Indikator zur Erkennung der Auswirkungen der Krise Pandemie über den Wechsel der Schiffsbesatzungen, zeigt, dass im letzten Monat die Zahl der Seeleute, die an Bord der Schiffe über das Auslaufen ihres Vertrags hinaus leicht zurückgegangen ist. von 9,0 % auf 8,9 % gesunken ist und dass die Zahl der Seeleute, die Seit mehr als 11 Monaten ist sie von 1,3 % geschrumpft. bei 1,2 %. Diese Entwicklung scheint daher einen Trend zu bestätigen. zur Stabilisierung des Problems.

Die Vertreter der Neptune Declaration weisen auch darauf hin, dass ein weiteres positives Element darin besteht, dass beginnen sich zu etablieren, insbesondere in den USA und einigen europäischen Nationen, verschiedene Programme, die eingerichtet wurden, um die Möglichkeit der Impfung und den Indikator für die September zeigt, dass der Gesamtanteil der Seeleute, die geimpften Staaten von 15,3 % im August auf 21,9 % Sept.

"Es ist sehr ermutigend", betont Kasper Søgaard, Generaldirektor und verantwortlich für die institutionelle Strategie und Entwicklung des Global Maritime Forum - registrieren, dass im letzten Monat ist die Zahl der Seeleute, die geimpft wurden, um 6,6 Prozentpunkte gestiegen, obwohl es Verbesserung. Die Impfraten sind nach wie vor in den wichtigsten Schifffahrtsnationen in Europa, Nord und Amerika und Asien, wo über 50 % der Bevölkerung vollständig geimpft."

Die Vertreter der Schiffsverwaltungsgesellschaften betonen, dass trotz der Fortschritte bei der Impfung Seeleute, für diese den Zugang zu Impfstoffen für die Covid-19 ist aufgrund von Die Bereitstellung der Dosen und darüber hinaus die Gewährleistung des Zugangs der Seeleute bei der zweiten Dosis des Impfstoffs weiterhin eine Herausforderung darstellt und in vielen Fällen dauert es einen erheblichen Zeitraum zwischen der Verabreichung der beiden Dosen an das Flugpersonal. Darüber hinaus es wird auch darauf hingewiesen, dass einige Seeleute nicht bereit sind, impfen.


PSA Genova Pra



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail