ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

22. Oktober 2021 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 21:32 GMT+2



23 September 2021

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Großer Passagierschiffspezialist Meyer Werft kündigt an sein Eintritt in den Markt für den Bau von Megayachten

15.000 TSL langes Bootsprojekt vorgestellt 150 Meter breit und 20 Meter breit

Der deutsche Marinemechanische Konzern Meyer Werft, spezialisiert auf beim Bau von Kreuzfahrtschiffen und Fähren, kündigte heute die Entscheidung, seinen Tätigkeitsbereich auf die Segment der Megayachten. Auf der Monaco Yacht Show, derzeit im Fürstentum durchgeführt wird, legt das Unternehmen die erstes Projekt für ein solches Schiff, und nicht für ein jede Daten, die Meyer Werft es Debüt in diesem Bereich plant die Herstellung einer Mega-Yacht, die die meisten groß der Welt.

Ziel des Unternehmens ist es, das Boot zu machen, 150 Meter breit und 20 Meter breit, die den Namen ONE erhielten 50, eine Yacht mit einer Bruttotonnat von 15.000 Tonnen sehr geringe Umweltauswirkungen, auch durch Antrieb mit Brennstoffzellen und Batterien betrieben, die eine Höchstgeschwindigkeit von 23 Knoten zu erreichen. Ausgestattet mit sechs Die Yacht bietet Platz für bis zu 44 Personen.

"Seit 1795 erinnert der Geschäftsführer von Meyer Werft, Bernard Meyer - wir haben mehr als 700 gebaut Schiffe befinden sich in Papenburg. Daher können unsere Referenzen auf allen Weltmeeren bewundert werden. Jetzt - fügte er hinzu - wir eröffnen das nächste Kapitel unserer Geschichte, indem wir Markt für Megayachten. Wir haben bereits viele Rückmeldungen erhalten positiv, da wir Ideen und Schiffe mit Reichweite grenzenlos, auch die scheinbar verrücktesten. Derzeit - so Meyer - sehen wir, dass die Nachfrage nach Mega-Yacht ist auf dem Vormarsch, und es gibt Platz für eine andere Baustelle in diesem Segment."





Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail