ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

20. Oktober 2021 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 08:50 GMT+2



24 September 2021

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Im Zeitraum Juni-August beschuldigte die Carnival Corporation ein Nettoverlust von mehr als -2,8 Milliarden US-Dollar

Kreuzfahrtgruppe kündigt Rekordniveau an Reservierungen

Die amerikanische Kreuzfahrtgruppe Carnival Corporation hat heute mitgeteilt, dass sie das dritte Quartal des Geschäftsjahres 2021, der am 31. August letzten Jahres endete, mit einer Nettoverlust von -2,84 Milliarden US-Dollar bei Verlust -2,86 Mrd. netto im Zeitraum Juni bis August letzten Jahres.

Darüber hinaus gab das Unternehmen an, dass der Umsatz Kreuzfahrt pro Passagier für das dritte Quartal des Geschäftsjahres 2021 höher sind als die entsprechenden 2019 vor der Covid-19-Pandemie registriert wurden, und dies trotz der derzeitigen Beschränkung der Kreuzfahrtrouten Maßnahmen zur Eindämmung der Krise, die auf die im Vergleich zu einer Vielzahl interessanter Reiseziele Angebote im Jahr 2019.

Carnival wies darauf hin, dass der Umsatzanstieg in Bezug auf GCP wurde teilweise durch das außergewöhnliche Niveau der Verkäufe an Bord von Schiffen und aus anderen Einnahmequellen.

"Carnival Cruise Line - erklärte der Präsident und Geschäftsführer des US-Konzerns, Arnold Donald - hat im Juli wieder in Betrieb nahm und Kreuzfahrten in der Karibik und in Alaska in gewisser Weise vergleichbar mit denen der letzten Jahre und erreichte 20% mehr Einnahmen für Kreuzfahrttage pro Passagier im Vergleich zum Rekordniveau von 2019 und trotz Forderungen im Zusammenhang mit annullierten Kreuzfahrten. Auch mit einem Fenster ungewöhnlich kurzen Buchungen und Kapazitätsgrenzen - betonte Donald - das Unternehmen erreichte eine Beschäftigung von etwa 70 %, was auf die relevante Nachfrage hinweist, die unserer Hauptmarke."

Mit einem Verweilen auf dem aktuellen Nachfrageniveau hat Donald "die Höhe der Buchungen für die zweite Mitte 2022 einen neuen Historischen Rekord erreicht hat, einschließlich das dritte Quartal, das - erinnerte er sich - ist für uns traditionell spitzen und für die erwartet wird, dass alle unsere Schiffe in Betrieb sein werden, und das trotz der Verringerung der der Marketingausgaben"." Donald gab ferner bekannt, dass Carnival hat auch Buchungen für Kreuzfahrten bereits geöffnet für 2023 geplant sind, indem "eine erste noch nie dagewesen."




Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail