ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

20. Oktober 2021 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 08:25 GMT+2



8 Oktober 2021

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Neuer Rekord für den Quartalsumsatz der OOCL, der Zeitraum Juli bis September stiegen um +125,3%

Volumen der transportierten Containerladungen sinkt Flotte, die nur auf den Strecken Asien-Europa weiter wächst

Das außergewöhnliche Umsatzwachstum des Unternehmens Container navigation Orient Overseas Container Line (OOCL) der chinesischen COSCO Shipping-Gruppe, die seit dem dritten Quartal 2020 mit Ausnahme des Umsatzes, der durch die transatlantischen Dienstleistungen, die sich nur diesem Trend angeschlossen haben ab dem zweiten Quartal 2021 wurde auch die im dritten Quartal dieses Jahres einen neuen Rekord historisch. Und das trotz des Volumens der Containerladungen von der Flotte des Unternehmens befördert werden, ab dem dritten Quartal 2020, nachdem sie eine Abschwächung des Aufwärtstrends im zweiten Quartal dieses Jahres, im darauffolgenden dritten Quartal registriert einen Stopp, nachdem ein Rückgang von -7,2% verantwortlich gemacht wurde dass OOCL die erhebliche Überlastung der Lieferkette containerisiert.

Im dritten Quartal dieses Jahres der Umsatzwert in diesem Zeitraum von der chinesischen Gesellschaft aufgezeichnet wurde, 4,31 Mrd. USD, wobei ein erheblicher Anstieg +125,3 % im Zeitraum Juli bis September 2020 (als +16,3%) gestiegen. Neue Volumendatensätze wurden in allen wichtigen Märkten erzielt, in denen arbeitet das Unternehmen. Der stärkste Anstieg ist gesamt aus den Einnahmen aus den Seeverkehrsdiensten der auf den Strecken zwischen Asien und Europa, die sich auf 1,32 Mrd. USD (+233,6 %). Es folgt dem, was von den OOCL-Linie auf innerasiatischen Strecken und mit Australasien, Unternehmen, die einen Umsatz von 1,26 Milliarden US-Dollar Dollar (+107,7%). Auch umsatzsteigernde Zuwächse sind stark transpazifischen und transatlantischen Diensten, die 1,58 Mrd. USD (+90,9 %) bzw. 293,5 Mio. USD (+93,6 %).

Wie bereits erwähnt, sinkt das Volumen der Containerladungen. von OOCL-Schiffen befördert werden, die im Zeitraum Juli bis September in diesem Jahr waren es 1,81 Millionen Teu, wobei eine -7,2% weniger als im dritten Quartal 2020, als es wurde der Rekord für diese Jahreszeit erzielt. Die einzige Markt, auf dem das Volumen der beförderten Containerladungen von der Firma weiter wachsen ist, dass Asien-Europa, Leitlinie für OOCL-Container 415 000 Teu transportiert haben, ein Volumen, das das neue Rekord für diese Jahreszeit und einen Fortschritt von +6,1% im zweiten Quartal des vergangenen Jahres. Rückgang eingedämmt der auf innerasiatischen Strecken beförderten Mengen und Australasien, die 792 000 Teu (-4,6%) betrugen. Mehr die Verringerung der auf den Strecken beförderten Mengen transpazifischen und transatlantischen Transatlantik- 490 000 Teu (-16,4%) bzw. 113 000 Teu (-20,3%).





Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail