ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

4. Dezember 2021 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 17:33 GMT+1



25 Oktober 2021

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Der italienische maritime Cluster fordert die dringende Genehmigung des SalvaMare-Gesetzes

Appell von Marevivo, Föderation des Meeres, Assonave, Assoporti, Confindustria Nautica, Confitarma, Federpesca, Lega Marine-, LIV- und Zoologische Station Anton Dohrn

Betonung, dass Umweltverschmutzung ein Notfall ist Planetar, die mit geeigneten Maßnahmen angegangen werden müssen, Marevivo, Föderation des Meeres, Assonave, Assoporti, Confindustria Nautica, Confitarma, Federpesca, Lega Navale, LIV und Stazione Zoologica Anton Dohrn forderte das Parlament auf, die sogenanntes SalvaMare-Gesetz, das aktuelle Gesetz, das Bestimmungen für die Verwertung von Abfällen auf See und in Wasser intern und zur Förderung der Kreislaufwirtschaft.

Dies ist eine Maßnahme, die es den Fischern ermöglichen würde, den mit den Netzen geborgenen Kunststoff auf den Boden bringen, derzeit zurück ins Meer geworfen, um das Verbrechen des illegalen Transports nicht zu begehen von Abfällen. Darüber hinaus sieht das Gesetz die Installation an der Mündung der Flüsse von Sammelsystemen, um Plastik vor abzufangen Ankünfte auf See. Die Maßnahme befasst sich auch mit Entsalzungsanlagen, Aufklärung, Reinigungskampagnen, Mikrofaserverschmutzung, Posidonia oceanica und vieles mehr.

Die zehn Organisationen erinnerten daran, dass das Salvamare-Gesetz, das ist ein effektives und konkretes Werkzeug, das uns auch fragt Europa mit Green Deal und Mission Gesunde Ozeane, steht still im Senat nach Zustimmung im Ausschuss und wartet nun auf im Plenarsaal angesetzt und abgestimmt werden.




Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail