ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

27. November 2021 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 20:52 GMT+1



29 Oktober 2021

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Assiterminal teilt die Forderung der Gewerkschaften nach allen Hafenarbeitern wird ein vorzeitiger Exodus gestattet

Ferrari: Es wäre paradox, wenn es endlich keine Anerkennung von Hafenarbeiten mindestens als "belastend"

Gestern luden Filt Cgil, Fit Cisl und Uiltrasporti die Regierung, um sicherzustellen, dass alle Hafenarbeiter kann von einem frühen Exodus profitieren. Eine gemeinsame Ermahnung vom italienischen Verband der Hafen- und Terminalbetreiber (Assiterminal): "Wir präsentierten uns am Assiterminal, in Absprache mit dem gesamten Hafensektor und den Konzernen Mehrheit der Parlamentarier des Verkehrsausschusses der Kammer - erinnerte an Alessandro Ferrari, Direktor der Vertretung der Hafenterminalbetreiber - die Änderung des Gesetzesdekrets Verkehr a erleichterung des Beginns der Einrichtung eines Fonds Rente (aber auch für aktive Politiken) für alle Arbeitnehmer Ausgehend von der Annahme, dass es die Verpflichtung ist, dass wir wir sind alle zu Beginn in der Verlängerung des Arbeitsvertrags gefangen 2021: Unternehmen tragen bei, arbeitnehmer ebenso (jeweils für die sein Teil), fordert nur darum, einen Teil der Ressourcen bereits zuzuweisen für Arbeitnehmer in der Verwaltung (die Unternehmen) oder die plus einen kleinen Prozentsatz zusätzlicher Ressourcen, weil der Boden kann früher oder später verwendet werden. Ohne etwas wegzunehmen zu den Finanzen des Staates. Ergebnis? Nichts", klagte er. Ferrari.

"Die Regierung - erinnerte auch den Direktor von Assiterminal - arbeitet an der Erweiterung der Kategorien von schwere und anstrengende Arbeiten nach Istat-Klassifikationen (Ateco und Istat statische Nomenklaturen, jedoch aktuell einer Welt, die B. mit hoher Geschwindigkeit). Wir haben die Unsere Vorschläge: Es wäre paradox - betonte Ferrari -, dass es gab schließlich die Anerkennung der Hafenarbeit zumindest als "belastend" gesehen zum Beispiel, das der Inail als diese Tätigkeiten mit hohem Unfallrisiko mit damit verbundenen Prämien hohe Versicherung (nur um ein nicht provokatives Beispiel zu geben)».

PSA Genova Pra



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail