ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

27. November 2021 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 22:02 GMT+1



2 November 2021

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Die Container-Seeverkehrsabteilung der Maersk archiviert rekordverdächtiger Quartal

Das von der Flotte transportierte Frachtvolumen ging leicht zurück. Übernahme der deutschen Spedition Senator International

Im dritten Quartal dieses Jahres hat die dänische Reedergruppe A.P. Møller-Mærsk erzielte einen Umsatz von 16,61 € Milliarden von Dollar, mit einem deutlichen Anstieg von +67,5% auf die entsprechender Zeitraum 2020, der durch die Rekordumsatz des Kerngeschäfts der Gruppe, das bestehend aus Seeverkehrstätigkeiten containerized, ein Tätigkeitsbereich, der gleiche Einnahmen erzielt hat auf 13,09 Milliarden Dollar (+83,9%), von denen 11,58 Milliarden erwirtschaftet wurden aus Seeverkehrsdienstleistungen (+88,6%) und 1,52 Mrd aus sonstigen verwandte Tätigkeiten (+54,6 %).

Im Zeitraum Juli-September 2021 sind die WERTE des EBITDA und des Konzern-EBIT betrug 6,94 Mrd. € von Dollar (+202,3%) und 5,86 Milliarden Dollar (+354,5%), mit Beiträge aus dem containerisierten Seeverkehr die den Rekordwerten von jeweils 6,25 entsprachen Milliarden Dollar (+246,3%) und 5,34 Milliarden Dollar (+451,3%). Der dänische Konzern schloss das dritte Quartal dieses Jahres mit einem Nettogewinn von 5,46 Milliarden Dollar (+476,7%).

Im dritten Quartal 2021 wird die Flotte der Carrier der Gruppe transportierte containerisierte Frachtvolumina von 3,26 Millionen von 40-Fuß-Containern (feu), Volumen, das eine Rückgang um -0,6% gegenüber dem gleichen Zeitraum 2020, davon 1,52 Millionen feu transportiert auf Ost-West-Seewegen (-1,9%), 998 Tausend feu auf den Nord-Süd-Strecken (-1,3%) und 741 Tausend Feu, die auf den Routen transportiert werden intraregional (+3,1%), wobei letzterer Wert, der die neuer Rekord für diese Jahreszeit.

Im dritten Quartal dieses Jahres wurde der Wert der Seefracht Der von der dänischen Gesellschaft praktizierte Durchschnitt markierte den neuen Höchststand historisch von 3.561 Dollar/feu (+86,5%). Neuer historischer Rekord, der dies auch in Bezug auf die durchschnittliche Nutzung von Diensten Ost-West, was 3.670 Dollar/Feu (+84,0%) entsprach, und der durchschnittliche Verkehr von Nord-Süd-Diensten, der bei 4.419 Dollar/feu (+85,5%), während der Wert des durchschnittlichen Halos von intraregionale Dienstleistungen, entspricht 2.231 Dollar/feu (+81,8%), nur niedriger als der Rekord von $ 2.662, der in der ersten Quartal dieses Jahres.

Heute gab der dänische Konzern die Übernahme bekannt. der deutschen Reederei Senator International, die ist spezialisiert auf Sendungen auf dem Luftweg, Filiale der Aktivitäten, die A.P. Møller-Mærsk verstärkt mit der Hinzufügung von drei B767-300 Frachtflugzeugen zur Miete, die wird im nächsten Jahr in Betrieb gehen und mit zwei Boeing B777F von Neubau, den die Gruppe übernehmen wird 2024.




PSA Genova Pra


Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail